Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

2 Trainingsrennen aus Allegra-Sicht am 23.Juli 2013 in Avenches

23.07.2013 23:26:14

Unsere beiden Traber hatten am Dienstag in Avenches alles andere als Rennglück - sie haben aber gut trainiert...

Bei Quito hatten wir im Vorfeld gewusst, dass er das Rennen noch brauchen würde. Er wäre auch bei glattem Rennverlauf kaum auf einem Geldrang zu finden gewesen am Ende. Leider drückte Eingangs des letzten Bogens ein innen von Quito trabender Gegner nach aussen, die Sulkies hängten zusammen und Quito verlor viel Boden. André Humbert liess Quito in der Folge in Ruhe und kam schliesslich als Zwölfter ins Ziel, schliesslich war dieses Rennen kein Ziel sondern eben nur "Weg zum Ziel".

Für Quito geht es nun Anfang August noch einmal in Avenches weiter, allerdings auf Gras. Seine Zeit wird im Herbst auf den Grasbahnen in der Deutschschweiz dann kommen. Sowie dann hoffentlich im Winter...

 

Tsar hatte in seinem Rennen gleich doppelt Pech: Zum einen war die Gegnerin vor ihm leider wie zu befürchten die langsamste Starterin überhaupt, Tsar somit ohne eigenes "Verschulden" vor dem ersten Bogen an letzter Stelle. Dann war das Rennen zu allem Übel sehr langsam gelaufen, so dass Tsar seit langem wieder stark pullte auf den ersten rund 500 Metern. Als es in die Zielgerade ging hatten wegen des langsamen Tempos bis dort hin dann alle noch Kräfte für einen Endspurt, so dass Tsar von so weit hinten nicht mehr genug aufholen konnte, so sehr sich er und Christophe auch anstrengten. Mehr als Rang 8 lang nicht drin. Nach dem Rennen hatte Tsar sehr rasch "abgeblasen" - ein gutes Training für seinen Start nächste Woche...


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra