Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

News von unseren Galopp-Füchsen: Kugelfuchs wie der Blitz, Gitan fällt mit Überbein aus, Cherry is back

07.07.2014 20:50:25

Unsere drei Galopp-Füchse sorgen für relativ turbulente Wochen bei Stall Allegra - wir freuen uns darauf, wenn sie bald wieder auf der Bahn für Turbulenzen sorgen.

Die Saison für die Schweizer Galopper ist kurz. So kurz (von April bis Oktober...), dass Ausfälle in dieser Zeit doppelt ärgerlich sind. Doch Geduld hat sich noch (fast) immer ausbezahlt. Wir haben ja etliche Beispiele bei uns im Stall. 

 

Eines davon ist Cherifos, der monate- ja sogar jahrelang ausgefallen ist. Er litt an einem Überbein, das an einer ganz "dummen" Stelle aufgetreten war und andere Strukturen in Mitleidenschaft gezogen hatte. Nach der zweiten langen Pause (fast 28 Monate ohne Rennen!) kam Cherry im August 2011 zurück auf die Rennbahn, war auf Anhieb Zweiter und gewann seine nächsten beiden Rennen. In seiner zweiten Karriere hat Cherry inzwischen fünf Rennen und über 35'000 Franken gewonnen! 

Nun war wieder eine kleine Pause angesagt seit seinem Saisondebüt Ende April. Der Grund war eine muskuläre Verletzung im Schulterbereich, die Zeit zur Ausheilung brauchte. Nun steht das nächste Rennen von Cherry, das 51. seiner Karriere (bisher hat er je 25 in Frankreich und der Schweiz absolviert, genau 10 Siege stehen auf seinem Konto, somit jedes 5. Rennen hat er gewonnen...), bald auf dem Programm. Ein Start am 23.Juli ist vorgesehen. Cherry hat am Samstag, 6.Juli 2014, mit Ella in Dielsdorf bereits wieder gearbeitet.

 

Mit Cherry war auch Kugelfuchs (alias -Blitz) mit dabei in Dielsdorf. Und er zeigte uns, dass er das Rennen in Frauenfeld offensichtlich noch gebraucht hatte und das Resultat von dort getrost gestrichen werden kann. Mit Urs im Sattel (doch leicht schwerer als Tochter Ella) machte Kugelblitz neben Cherifos einen sehr guten Eindruck. Sein nächster Einsatz ist für den 15. Juli in Avenches auf Handicap-Ebene geplant.

 

Der dritte Fuchs im Bunde der Allegra-Galopper fällt derzeit leider aus. Gitan hat sich urplötzlich ein Überbein vorne links zugezogen. Wir haben es behandelt (u.a. auch mit Stosswellentherapie), doch die Heilung braucht noch mehr Zeit. Natürlich bekommt Gitan jede Zeit, die sein (Über-)Bein braucht. Sein ein Jahr älterer Vollbruder Prince de Berberis, der nun mit fünf Jahren so richtig durchstartet, hat gezeigt, dass in dieser Familie mit zunehmendem Alter weitere Steigerungen erhofft werden dürfen.

Auch wenn es uns natürlich bei jedem vermeintlich (!) schwach besetzten Rennen fuchst (nomen est omen), dass Gitan noch nicht wieder mittun kann, heisst das Motto für uns: Eile mit Weile. 

Gitan findet es natürlich nicht lustig, dass er nicht mit auf die Bahn darf. Natalie hält ihn insbesondere mit Bodenarbeit bei Laune, so dass er auch im Kopf fit bleibt.

 

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra