Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Avenches, 28. Juli 2015: Belgino mit guten viertem Platz, Timoa am Ende unrein

28.07.2015 23:25:19

Während wir mit Bel sehr zufrieden sind, rätseln wir über die Vorstellung von Timoa, die wir uns nicht wirklich erklären können.

An diesem Mittwoch Abend hatten wir von Timoa nach sechs Wochen Pause, in denen sie bewusst Frische tanken sollte, keine Wunder erwartet. Doch was wir dann sahen, gab uns Rätsel auf. Marcel startete mit ihr wie ein D-Zug, sie hatte im Nu ihre 25 Meter Starthandicap aufgeholt. In der Folge wollte Marcel sich nicht innen einklemmen lassen, er blieb mit Timoa auf zweiter Spur - doch dies war für einmal die langsamere (es scheint uns im Moment wie an der Kasse im Supermarkt, man erwischt aus Prinzip immer die langsamste...). So war Timoa Eingangs der letzten Gegenseite an Letzter Stelle. Bitter, nach so einem guten Start. Aus dem letzten Bogen heraus griff Marcel dann aussen herum an, Timoa beschleunigte in schöner Manier. In dieser Phase, so bis mitte Gerade trabte sie schier unglaubliche 1:08 - vielleicht etwas zu schnell für sie, jedenfalls wurde sie am Ende hinten unrein. Sie kam als Fünfte ins Ziel, es gab eine Gangartuntersuchung. Eigentlich nicht gegen sie, doch nur Timoa wurde disqualifiziert.

Für sie geht es nun Ende nächster Woche in Saignelégier weiter. Eine ganz andere Bahn, das wird ihr gut tun. Wir hoffen nur, dass Petrus auch mitspielt.

 

Belgino lief mit Claudia ein Zwischen-Rennen. Eines, das die Pause seit Frauenfeld und bis Dielsdorf nicht so lange werden lassen sollte. Die Konstellation war durchaus interessant. Belgino musste zwar 25 Meter Starthandicap aufholen, doch etwa die Hälfte der Gegner schien uns in Reichweite. So war es denn auch. Claudia hatte sich früh schon den Rücken des späteren Siegers geschnappt, liess Belgino schön in zweiter Spur traben und ihm gefiel es offensichtlich auch. Ohne sich aufs Letzte zu verausgaben, kam Bel nach einer sehr guten Fahrt von Claudia als Vierter ins Ziel. Damit sind wir absolut happy, nun freuen wir uns auf das Dielsdorf-Rennen in dreieinhalb Wochen. Dieses Rennen sowie dann natürlich wieder Maienfeld sind diesen Herbst die Ziele für Bel - und bis St.Moritz geht es auch nicht mehr so lange wie auch schon...


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra