Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Avenches, 7.April 2015: Prince und Rebus sind im Einsatz

05.04.2015 22:49:43

Unsere beiden Elite-Traber sind am "Oster-Dienstag" in Avenches am Start. Prince läuft auf seiner Lieblings-Distanz über die Meile und Rebus trifft erstmals auf den in dieser Saison noch ungeschlagenen Qudéko d'Eté.

Vier Tage nach dem schönen Sieg von Timoa sind wir bereits wieder in Avenches dabei. Diesmal sogar mit zwei Trabern - auch wenn Belgino noch seine Aktiv-Erholung nach den Schnee-Rennen geniesst und unser Newcomer Global Spotify im April noch Ein- und Angewöhnungszeit hat. 

 

Wir freuen uns riesig auf unsere Jungs und sind guter Dinge für den Dienstag.

 

  • Prince ist um 18.10 Uhr über die Meile im Einsatz. Auf dieser Distanz hat er in der Schweiz seine besten Resultate gebracht (u.a. im Prix de Vitesse mit damaligem Rekord). Wir sind immer noch überzeugt, dass Prince eigentlich ein Steher ist. Doch er braucht schnelle Rennen - und solche bekommt er hierzulande leider nur auf der Meile. Leider geht vor ihm ausgerechnet der vermutlich langsamste Starter des gesamten Feldes ins Rennen, so dass Prince wohl im ersten Bogen Letzter sein wird... Doch es sind ja nur 8 Gegner, so dass Marcel hoffentlich doch noch irgendwie den Weg hinter einen guten Rücken findet. In den letzten Trainings bewegte sich Prince hervorragend, er scheint froh wieder auf Sand marschieren zu dürfen. Wenn der Rennverlauf passt, sollte er durchaus sein Wörtchen mitreden können. 

  • Genau so gespannt sind wir auf Rebus, der um 19.40 Uhr ebenfalls mit Marcel am Start ist. Für ihn ist es der erste Bänderstart in der Schweiz. In Schweden und Dänemark hatte er mit dieser Startmethode kein Problem, hierzulande läuft das alles halt etwas anders ab. Bei nur 7 Startern ist der Start aber kaum absolut zentral über 2425 Meter. Nur ein Gegner kann 25 Meter weiter vorne starten. Es gibt auf dem Papier drei Kandidaten, die neben Rebus (hoffentlich!) ganz vorne mitmischen sollten. Insbesondere freuen wir uns natürlich darauf, dass Rebus sich mit dem in dieser Saison bei zwei Starts noch ungeschlagenen Qudéko d'Eté messen kann. Im Training macht Rebus seinen Job zur vollsten Zufriedenheit.

Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra