Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

9./10.2.2019: Wir sind in Cagnes-sur-Mer und St. Moritz in Galopp- und Trabrennen am Start

08.02.2019 10:05:41

Ein interessantes Wochenende steht aus Allegra-Sicht bevor: Am Sonntag wollen Amadeus und Spike auf besserem Geläuf eine ganz andere Leistung abliefern als eine Woche zuvor. Und in Cagnes-sur-Mer gibt Puelo nach mehreren Monaten Pause sein Comeback sowie sein Debüt in Allegra-Farben.

Nach dem Rennen ist vor dem Rennen - der erste White Turf-Renntag scheint für uns schon Ewigkeiten zurück zu liegen. Nun zählt der kommende Sonntag. Während Viacus diesmal eine Pause bekommt (er hätte als einziger im Feld mit 25 Meter Starthandicap ins Rennen gehen müssen, was wir ihm ersparen), sind Amadeus und Spike wieder am Start.

 

Amadeus hat sich diese Woche gut bewegt, er frisst und fühlt sich wohl in St. Moritz. Dadurch, dass Antoine Coutier (der ihn auch am Sonntag wieder reitet) ihn am letzten Sonntag früh in Ruhe und nur noch austrudeln liess hat er weniger Energie verpufft als die Endkampf-Pferde. Das könnte ihm, so hoffen wir, nun diesmal helfen. Auf gutem Boden kann Amadeus nun hoffentlich seine Klasse ausspielen. Wir sind durchaus zuversichtlich.

 

Bei Spike gab es nach dem Rennen gar nichts auszusetzen. Er hat Hunger, Vorwärtsdrang im Training und ist gemäss Loris ganz einfach top drauf. Unsere einzige Erklärung für die "Nicht-Leistung" am letzten Sonntag ist der tiefe Boden. Zum Glück hat Joey ihn im ersten Bogen schon angehalten, so war Spike überhaupt nicht müde. Wir sind sehr gespannt, was nun auf schnellerem Geläuf passiert. Den Vorsonntagssieger Super Berry Chenou hatte Spike schliesslich zuvor in 12 Direkt-Duellen immer geschlagen (davon 5 Mal auf Schnee). Mal schauen, wir freuen uns jedenfalls.

 

In Cagnes-sur-Mer läuft morgen erstmals Puelo mit einem hellblau-braunen Dress auf dem Rücken. Gegen sehr starke Gegner (u.a. Best Fouad, der Avenches-Défi-Sieger von 2016) geht es über 2000 Meter auf PSF nur darum, ein Aufbaurennen zu laufen. Auf dieser Distanz in einem voraussichtlich schnellen Rennen kommt Puelo mit Eddy Hardouin wohl nicht dazu zu pullen. Er hat die Wochen in der Sonne von Cagnes-sur-Mer gut genutzt und soll nun langsam wieder in einen Rennrhythmus kommen. 

 

 

Jungleboogie muss noch eine Woche länger warten bis zu "seinem" Rennen.

 

Amadeus soll seine Beine diesmal schneller schwingen...

 

...wie auch diese Beine hier, die schon 5 Schnee-Rennen gewonnen haben.

 

Die Ruhe vor dem Sturm, wir freuen uns RIESIG auf das Wochenende, danke allen Daumen-Drückern!

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2019 by Stall Allegra