Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Unterschiedliche Pläne unserer Schnee-Galopper: Boogie läuft bald, verdiente Aschheim-Pause für Vienna und Zock

11.03.2020 16:01:41

Unsere beiden auf Schnee stark, aber auch unglücklich gelaufenen Vienna (Skikjöring) und Zock (Sprint) bekommen eine wohlverdiente Pause. Sie sind gestern Dienstag-Morgen, 10. März 2020, in Paris abgeholt und zu Marie nach Aschheim bei München gebracht worden. Hingegen wird Boogie voraussichtlich nächste Woche seinen ersten Start nach Schnee absolvieren.

Nach einem anstrengenden Schnee-Meeting (mit 2-3 Starts, ungewohnte Unterlage, Höhenluft auf 1800 Meter über Meer) gibt es grundsätzlich zwei Varianten: Die Höhenform noch ausnutzen (sofern vorhanden... smile) und später pausieren, oder aber bald eine Pause einlegen. Wir haben uns etwas Zeit gelassen mit diesem Entscheid für unsere drei diesjährigen Schnee-Musketiere.

 

Bei Jungleboogie ist der Fall klar: Er ist frisch wie nur irgendwas, buckelt und quietscht im Training rum. Boogie will laufen. Wir haben nicht herausgefunden, weshalb er im Grossen Preis von St. Moritz schon nach wenigen hundert Metern nicht mehr wie üblich galoppierte und schliesslich völlig blass blieb. Er zeigt sich gemäss Carina von seiner besten Seite. Deshalb soll er nächste Woche laufen - voraussichtlich just jenes Quinté in Saint-Cloud, welches er letztes Jahr gewonnen hat.

 

Boogie hat Audienz...

 

Carina mit Muskelpaket Boogie.

 

Wenn Corona keinen Strich durch die Rechnung macht, soll Boogie nächste Woche laufen.

 

 

Bei Vienna und Zock haben wir gesehen, dass es "Kampfspuren" aus St. Moritz gibt und dass die beiden eine Pause vertragen können. Man darf nicht vergessen, dass Vienna in der Saison 2019 nicht weniger als 14 Rennen bestritten hat. Dieses Jahr ein Rennen in Lyon und dann die zwei Skikjörings (wenn auch eines ohne Fahrer) und die ganzen Strapazen mit der Reise nach St. Moritz und zurück. Sie bekommt nun Zeit und Pflege, damit sie dann wieder voll angreifen kann. Genau wie Zock, der im 2019 auch 11 Rennen lief (inklusive mehrere Reisen aus Tschechien nach Frankreich und umgekehrt) sowie nun drei Sprints in St. Moritz eine Regenerationspause verdient hat.

 

Deshalb sind Vienna und Zock gestern in die Region München gereist, wo Marie und ihr Team sich in den nächsten Wochen um sie kümmern werden.

 

Vienna noch in ihrer Boxe in Lamorlaye bei Carina - Zunge raus, immer gut! 

 

Bei unserem Besuch am vorletzten Wochenende gab es Rüebli von Adrian.

 

In Aschheim angekommen war erstmal Heu knabbern angesagt.

 

 

Das ist Zock...

 

...hier besser zu erkennen mit seiner Trainerin Carina.

 

..und hier gestern Abend nach der Ankunft in Aschheim.

 

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2020 by Stall Allegra