Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Belgino fand sich auf speziellem Geläuf am 18.10.2015 in Frauenfeld nicht zurecht

18.10.2015 19:29:34

Das war gar nichts für Belgino. Schade, da wäre bei gutem Boden mehr drin gewesen. Doch er war bei weitem nicht der einzige Traber, der an diesem Tag mit den Bedingungen nicht klar kam.

Wir hatten uns beim letzten Saisonstart von Belgino definitiv mehr erhofft. Die Startposition war ideal, das Startauto konnte (im Unterschied zu vor zwei Wochen in Maienfeld) auch zum Einsatz kommen - und dann war leider der Boden vom vielen Regen in der Nacht und am Vormittag zu aufgeweicht. Nicht einfach tief, sondern eben oben aufgeweicht und speziell. Viele Worte zu suchen, ist sinnlos. Es passte Belgino einfach nicht. Punkt. So trudelte er deutlich geschlagen ins Ziel. Wir werden ihn bei solchen Bedingungen künftig lieber im Stall lassen.

 

Jetzt geht Bel in die "Herbst-Pause", um das mal so zu formulieren. Von Winterpause zu schreiben ist bei einem Schnee-Kandidaten ja nicht richtig. Wir hoffen auf einen harten Winter, mit zugefrorenen Seen in Arosa und St.Moritz sowie endlich wieder einmal schnellen Pisten aus Eis und Schnee. Die Hoffnung stirbt schliesslich zuletzt. Und Bel hat ja im letzten Winter am ersten St.Moritzer Renntag mit seinem Sieg gezeigt, dass er da oben in den Bündner Bergen alle schalgen kann, wenn die Bedingungen ihm passen.

 

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra