Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Wir haben eine neue Hindernisstute!

25.09.2006 21:57:18

Fünf Jahre jung, vielseitig, sympathisch - La Parité heisst unsere neue Hoffnung.

Lange schon hatten wir den Traum von einem Hindernispferd. Idealerweise einer Mischung zwischen Steepler und Crössler. Reine Querfeldein-Spezialisten haben es bei uns in der Schweiz bekanntlich schwierig, weil ihre Rennen im Frühling und Herbst jeweils dicht aufeinander folgen. Daher war es für uns wichtig, ein Pferd zu finden, das in den kleinen/mittleren Jagdrennen auch mitmischen kann.

In nächtelangen, aufwändigen Such-Aktionen im Internet und in alten Paris-Turfs ging unser Präsident (ehemals "Manager" smile) unzählige Rennen in Frankreich durch. Auf der Suche nach dem Pferd, das zu uns passt. Aus einer Liste mit 21 Pferde-Namen kristallisierten sich 3 heraus. Doch die Favoritin, so dachte unser Präsi, sei sicher nicht zu verkaufen. Fünfjährig, nächstes Jahr hervorragend einzusetzen und im August auf der schwierigen Cross-Bahn von Le Lion d'Angers beim Querfeldein-Debüt gleich mit 3 Längen siegreich...

Plan wieder verworfen. Die in Italien und Frankreich angefragten Vertrauenspersonen hatten immer wieder Pferde im Angebot. Doch DAS Pferd war nicht dabei. Dann rief Pferdevermittler Andi Wyss an. Er hatte von dem Mann, der seinerzeit den Cross-Star Pot de Miel in die Schweiz vermittelt hatte, einen Tipp erhalten: Drei Pferde, die gut in die Schweiz passen würden. Als unser Präsident die drei Namen hörte, kam ihm einer bekannt vor. Richtig, es war genau die fünfjährige Stute, die er als Favoritin auf seinem Zettel hatte: La Parité! Wir sagten uns, dass es kaum Zufall sein kann, wenn man gleich zweimal auf dasselbe Pferd stösst, und gaben Vollgas.

Von da an ging alles schnell. Wir machten dem Besitzer, der eigentlich gar nicht die Idee hatte die Stute zu verkaufen, ein Angebot. La Parité hätte am letzten Sonntag in Frankreich laufen sollen. Doch der Besitzer ging dann doch auf unser Angebot ein, weil er über den Winter nicht ganz so viele Pferde möchte (er hat etwa 40 Stück...). Andi Wyss organisierte den Deal von A wie Anschauen (inklusive Foto-Lieferung) bis Z wie Zoll vorbildlich. Er übernahm sogar höchstpersönlich den Transport, die Umschreibung in Paris bei France Galop und so weiter.

Heute Dienstag Morgen kam die Stute in Basel an, dort wurde sie von ihrem neuen Trainer Urs Muntwyler abgeholt. Andi Wyss brachte den Pass direkt nach Avenches, wo er mit der Trainingsliste und der (Nach-)Nennung bis am Mittag eintreffen musste. Denn wir möchten La Parité im Aarauer Cross ein Vorbereitungsrennen für ihr grosses Ziel geben: den Grossen Preis von Maienfeld (50'000 Franken).

 

La Parité
Unsere neue Hoffnung La Parité am Montag Abend beim Zwischenhalt in Fontainebleau (A.Wyss)

Weitere Infos (Rennleistungen, Abstammung etc) zu La Parité folgen!

Es gibt noch zwei Anteile zu verkaufen... Für Schnell-Entschlossene DIE Gelegenheit bei einem interessanten, jungen Hindernispferd mitzumachen, das einen schönen Teil seiner Karriere noch vor sich hat. Kontaktieren Sie uns!

 

La Parité in Fontainebleau
Na na, so fotografiert man eine Dame doch nicht.... Madame hat 4 gestiefelte Beine (aw)

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra