Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Wiedersehen mit Gänsehaut-Faktor: Claudia hat heute Donnerstag, 3.11.2016, erstmals wieder Belgino besucht

03.11.2016 21:59:21

Seit ihrem Unfall vom 7. Juli 2016 hatte Claudia Belgino nicht mehr gesehen. Nun hat sie es heute geschafft, ihn in Holziken zu besuchen. Bel kannte sie offensichtlich noch und bettelte fleissig um Rüebli, bis er welche bekam...

Fast vier Monate ist es her. So lange hatte Belgino auf Claudia verzichten müssen. In den letzten Wochen brachte es Claudia nicht übers Herz, Pferde besuchen zu gehen. Heute nun der grosse Tag.

 

Die Bilder sagen wieder einmal viel mehr als alle Worte. Und doch gibt es so Vieles, das Claudia gerne sagen möchte. Sie möchte sich bei allen ganz herzlich bedanken, die sie unterstützen. Viele aus dem Rennsport melden sich immer wieder bei Claudia. "Es tut so gut zu sehen, dass so viele Leute an mich denken. Das ist sehr wertvoll für mich und ich weiss das sehr zu schätzen", strahlt Claudia.

 

Und dass es auch so viele aus der Rennsport-Familie gibt, die sie finanziell unterstützen, hat Claudia überwältigt. "Da bin ich sehr froh darum, denn ich kann ja zur Zeit nichts arbeiten. Aber das kommt schon alles wieder gut, das hoffe ich doch sehr. Es braucht einfach noch viel Zeit und Geduld."

 

Dreimal pro Woche (Montag, Mittwoch und Freitag) verbringt Claudia den Vormittag mit Physio-Therapie (hin und zurück meistens mit dem ÖV), dazu rauben noch andere Termine Zeit wie Ergo-Therapie und Arztbesuche.

 

Es geht Claudia den Umständen entsprechend gut. Die Brüche sind recht gut am Heilen. Doch die Kraft in den Armen und Händen ist noch immer eingeschränkt. "Aber ich kann den Haushalt schon recht gut alleine machen", freut sich Claudia, "kann einfach noch nicht zu schwere Dinge heben". Die Augen machen auch noch Probleme und der Gleichgewichtssinn. Allgemein ist die rechte Seite schlechter, da kann sie auch den Arm noch nicht weiter als bis zum Kopf heben. Zum Glück ist Claudia Linkshänderin. Immer das Positive sehen.

 

Wer Claudia eine Freude machen möchte, soll sie unbedingt besuchen. Am besten per SMS voranmelden. Sie kann zwar nur relativ schwierig die Buchstaben auf ihrem Handy entziffern, aber die Kommunikation ist so eben doch am einfachsten.

 

Wir wünschen Claudia weiterhin viele Fortschritte und noch mehr Geduld!

 

 

Hier eine Auswahl an Fotos von Claudia mit Belgino von heute

Auge in Auge, endlich wieder: Belgino und Claudia.

 

Die beiden haben sich viel zu erzählen...

 

Bel freute sich, Claudia wiederzusehen - und umgekehrt auch...

 

Da strahlen sie beide...

 

Das war schon immer so: Zuerst probiert Claudia selbst - und dann bekommt Bel auch...

 

.. am besten ist es, wenn einer von diesem Ende und die andere vom anderen abbeisst.

 

 

Und das letzte Stück schnabuliert Bel dann vom Boden auf.

 

Nach dem Treffen ist Bel soooo was von müüüde.

 

 

 

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra