Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Vancouver läuft morgen, 3.3.2017, in Cagnes-sur-Mer nochmal mit Franck Nivard

02.03.2017 21:44:39

Das Wintermeeting in Cagnes-sur-Mer ist Mitte März zu Ende. Wir hatten für Vancouver keine absolut passenden Engagements mehr, doch morgen kann er nun doch noch einmal laufen. Und erst noch mit Franck Nivard...

Das Meeting im Süden Frankreichs (und auch der Auftritt am Neujahrstag in Vincennes) ist für Vancouver hervorragend verlaufen. Die Ausschreibungen der letzten drei Wochen des Meetings (bis Mitte März dauert es noch) sind weniger gut für ihn. So dachten wir, ihn einfach noch etwas Sonne tanken zu lassen am Meer. Doch nun hat sich morgen doch noch ein ansprechendes Rennen finden lassen. 2150 Meter, also eher auf der kurzen Seite für Vancouver, und ein Startplatz in der zweiten Reihe sowie "europäisch" ausgeschrieben (will heissen, nicht nur für Trotteur Français reserviert). "Das Rennen ist nicht ideal, aber Vancouver bewegt sich nach den drei Wochen Pause hervorragend und wir haben Franck Nivard auf unserer Seite", so die Einschätzung von Trainer Charly Mary.

 

Ja, es ist ein grosses Privileg, einen Weltklasse-Fahrer wie Franck Nivard im Sulky von Vancouver zu haben. Nicht einmal, nicht zweimal... sondern schon zum vierten Mal! Und die beiden waren noch nie schlechter als auf Rang drei. (2. in Laval, 1. in Chartres und 3. in Vincennes). Hinzu kommt ein zweiter Platz seinerzeit mit unserem Prinzen (Prince du Chevrel) in Avenches. Als vier Toto-Ränge bei vier Start im Allegra-Dress für Franck Nivard. Eine Bilanz, die ihn garantiert nicht kümmert - doch uns freut das unheimlich. Wäre zu schön, wenn die Serie morgen weiter gehen würde. Dazu müssen die beiden einige starke Gegner schlagen. Wir schauen, was rauskommt in diesem 32'000 Euro-Rennen.

 

Ziemlich sicher muss Vancouver neuen Rekord laufen, wenn er eine Chance auf eine vordere Platzierung haben will. Denn: Mit seiner Bestmarke von 1:14,4 ist er der Langsamste (!) im 15er-Feld (1 Nichtstarter; bitter für all die als überzählig Eliminierten). On verra. 

 

 

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra