Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Super-Prince gewinnt im Prix de Vitesse und läuft Schweizer Rekord (updated, mit FILM)

24.07.2012 21:47:12

Hammer-Vorstellung von Prince am Dienstag, 24.7.2012, in Avenches mit Philippe: Sieg im Prix de Vitesse in der schnellsten Zeit, die je ein in der Schweiz trainiertes Pferd gelaufen ist.

Es brauchte etwas Zeit, um zu begreifen, was Prince geleistet hat: Unser Prinz hat doch tatsächlich den Rekord von Kodex geknackt. Seit 8 Jahren haben dies immer wieder hervorragende Pferde versucht, allesamt sind sie gescheitert. Nun hat Prince die optimalen Bedingungen genutzt und das Kunststück vollbracht im Prix de Vitesse eine neue Schweizer Rekord-Marke zu setzen. Dies im zarten Alter von 9 Jahren.

 

Doch das ist nur die eine Geschichte hinter dem Sieg. Denn wir hatten in den letzten Monaten ja einiges an Aufwand in Kauf genommen, um Prince wieder auf sein bestes Niveau zu bringen. An dieser Stelle hatten wir ausführlich darüber berichtet, dass Prince wegen muskulären Problemen im Rücken von Mike Weishaupt und seinem Team im Tierspital auf dem Laufband speziell geschult wurde. So dass er verkümmerte Muskelpartien wieder aufgebaut und nutzen gelernt hat (notabene ohne eine einzige Spritze). Dies geschah (und läuft weiter) in Zusammenarbeit mit Brigitte Stebler (Physio) und hat offensichtlich gefruchtet.

Dass Prince nach ein, zwei Aufbaurennen (in denen er zuerst begreifen musste, dass der Rücken kein Problem mehr ist für ihn) nun vor und während den Einsätzen so ruhig geworden ist, sehen wir ebenfalls in diesem Zusammenhang.

 

So ist dieser Rekord von Prince ein hervorragendes Beispiel, wie viele Zahnrädchen ineinandergreifen und funktioneren müssen, damit eine solche Leistung auf höchstem Niveau überhaupt möglich ist. Mike und Brigitte haben wir erwähnt. Dann natürlich Claudia, die mit ihrem Team unserem Prinzen tagtäglich fast jeden Wunsch von den Ohren ablesen... Er hat (seinem Adelstitel entsprechend) eine Riesen-Boxe, den grössten Auslauf und wird auch sonst königlich behandelt.

Und zu guter Letzt hat natürlich auch Philippe Besson einen sehr guten Job gemacht. Dass er (obwohl er Prince ja schon aus den Rennen kennt) trotzdem auch noch die Videos analysiert hat, die Markus ihm in der Woche vor dem Rennen geschickt hat, könnte durchaus auch ein Mosaik-Steinchen sein für diesen Erfolg.

 

Schön ist, dass Prince sich nicht überanstrengen musste, um diesen Sieg zu erzielen. Philippe meinte bei der Siegerehrung ungläubig: "Er ist überhaupt nicht müde, der könnte morgen schon wieder ein Rennen laufen..!"

Dass Prince sehr viel Klasse hat, ist allen klar. Nun spielt er diese endlich aus. Er hat Selbstvertrauen und daraus Kampfgeist entwickelt. Das lässt uns mit Spannung in die Zukunft blicken. Als nächstes steht für ihn am 7. August der Grand Prix d'Eté auf dem Programm, wiederum in Avenches auf Sand. Danach hat er drei Wochen Pause, bevor am 28.August ein Gras-Rennen über 2750 Meter (was Prince ebenfalls liegt; denn nochmal, er ist eigentlich kein Sprinter...) in Avenches auf dem Programm steht. Danach sehen wir weiter...

 

-> Ganz unten gibt es den Film!

 

 

 

 

 

 

 


Prince und Philippe finden eine Lücke und ziehen an Quick Fighter vorbei (Foto: Scarlett Schär)

 


Die letzten Meter: Prince in Front, links (1) Noble Limousin und ganz links Nègre du Digeon (Foto SCS)

 


Riesen-Freude bei der Siegerehrung: Claudia, Philippe, Hauptdarsteller Prince und Markus (v.r.n.l. Foto: SCS)

 

 

Glückliche Gesichter bei den Allegras: Claudia, Katrin, Dani, Gabi und hinten Philippe mit Markus (Foto H.Koller)

 

 

 

 

Hier gibt es den Sieges-Film mit Prince in der Hauptrolle

Gefilmt von Katrin (mit Ausschnitten von Equidia), zusammengebastelt von Markus...

 

Film starten

 

 



0 Kommentare

Es ist noch kein Kommentar vorhanden



Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2017 by Stall Allegra