Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Straubing-Vorschau für den 11.12.2008 aus der TraberWelt mit ONE

10.12.2008 10:15:12

Wir haben die Vorschau aus der deutschen Fachzeitung TraberWelt erhalten und publizieren gerne hier einen Auszug daraus.

 

Alle wollen Champion werden

Franz Forstner will das Sattel-, Jochen Haide und Gerd Biendl das bayerische und Hans Hellmeier das Straubinger Championat

Schön langsam wird’s ernst: Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu, und es verbleiben den Aktiven nur noch wenige Renntage, an denen jedoch noch eine Menge passieren kann. Einige Vorentscheidungen könnten beim Donnerstagsrenntag in Straubing fallen. Mehrere “Champions in spe” steigen hier in den Sulky beziehungsweise in den Sattel.

Da ist zum einen Jochen Haide, der sich Chancen auf das bayerische Championat ausrechnet. Nur wenige Zähler Vorsprung hat der Sauerlacher Trainer gegenüber Gerd Biendl. Beim Straubinger Renntag darf er sich auf einige Pferde stützen, unter denen das aussichtsreichste Fiant im vierten Rennen sein dürfte. Der Standardrenn-Sieger gestaltete sein Straubing-Debüt in einem Nachwuchsfahren in gutem Stil siegreich, trifft hier aber freilich auf zwei harte Gegner: Den Franzosen One of the Best (Franz Wolf), der im Trabreiten nach Startfehler zuletzt eine überaus imponierende Leistung zeigte, und Mic Patrol (Herbert Eisenmann), der beim Angriff von den Beinen kam. (...)

 

Hier die Einschätzungen aller Starter (ebenfalls aus der TraberWelt) 

Fiant: Ist eine Klasse für sich und mit Jochen Haide unbedingter Sieganwärter, gewann bei seinem ersten Straubing-Start Ende November gleich ein Nachwuchsfahren in Tagesbestzeit.
(voraussichtliche Siegquote 1.80 - Sieganwärter)


One of the Best: Imponierte beim Trabreiten ungemein, als er nach einem Startfehler scheinbar aussichtslos zurückfiel und dann in fulminantem Stil doch noch den Ehrenplatz belegte. Was der Franzose kann, ist noch gar nicht ganz klar.
(voraussichtliche Siegquote2:1 - Sieganwärter)


Great Pleasure: Schlug beim letzten Straubing-Start immerhin Lulu de Prelong, ist ein Muss für die Kombiwetten
(voraussichtliche Siegquote: 4.50:1 - Platzanwärter)


Mic Patrol: Reagierte beim Angriffsversuch mit einem Fehler, ist gut genug, um das Rennen auch zu gewinnen, wurde jedoch beim ersten Start nach Pause von One of the Best besiegt.
(voraussichtliche Siegquote: 2.50:1 - Platzanwärter)


Accelerando: Erzielte hier schon überraschende Ergebnisse, darf nach Pause nicht völlig außer Acht gelassen werden, auch wenn es der Wallach heute sehr schwer antrifft. (voraussichtliche Siegquote: 25:1 - Chancenreich)


Sophie Marie: Ist ebenfalls in anspruchsvoller Garnitur unterwegs, ein Platzgeld sollte aber möglich sein.
(voraussichtliche Siegquote: 20:1 - Chancenreich)

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2022 by Stall Allegra