Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

ONE starker 2. in Straubing - TF-Quali geschafft! (UPDATED)

22.12.2008 21:38:35

Viel hatte nicht gefehlt und One of the Best hätte doch tatsächlich am 22.Dezember 2008 in Straubing seinen zweiten Sieg geholt. 

"...hat es ... schwer wie nie in Straubing" - lautete der Kommentar in der deutschen Fachzeitung TraberWelt zu unserem ONE vor seinem zweitletzten Start während seinem Deutschland-Trip. Tatsächlich war die Aufgabe gegen 8 zum Teil echt starke Gegner alles andere als einfach.  Sein Kilometer-Rekord war der zweitlangsamste im ganzen Feld. Doch dies ist zum Glück nicht ganz das Mass aller Dinge...

Trainer Franz Wolf legte mit Startnummer 5 hinter dem Auto mit ONE einen wahren Traumstart hin und zeigte grosse Nervenstärke von A bis Z. Nach ein paar hundert Metern drosselte Franz das Tempo ein wenig. Doch die Schwedin Tracy Label, die ihren zweiten Start in Deutschland absolvierte, griff bei der zweitletzten Tribünenpassage an und liess ONE nicht in Ruhe. In der Folge kamen wir aus dem Staunen kaum mehr heraus. ONE konterte, liess die Favoritin nicht vorbei und lief dieser schliesslich davon. Doch der zweite Favorit Fiant, ein ausgesprochenes Speedpferd, griff schliesslich im Einlauf an. ONE kämpfte beherzt weiter, liess nie locker - wir verzweifelten fast, weil Franz munter weiter "Gas gab" anstatt den Platz zu halten ("der ONE galoppiert doch nicht...", meinte er hinterher) - und musste sich erst ganz am Schluss geschlagen geben. ONE lief dabei in 1:19,1 (nur eine Zehntel langsamer als der Sieger Fiant) die zweitschnellste Zeit des ganzen Tages (und dies obschon die Bahn bis zu seinem Rennen schon deutlich langsamer, weil aufgeweichter, war. Eine tolle Leistung!

"Hätten ich ihn nicht schon so früh fordern müssen wegen Tracy Labels Angriff, hätten wir gewonnen", war Franz Wolf überzeugt, "das war sehr stark, was ONE hier gezeigt hat. Da waren ein paar echte Brocken drin, die ausser Fiant alle keine Chance hatten."

Das wichtigste und hoch erfreuliche für uns: ONE hat sich in diesem ersten Lauf des Weichnachtscups in Straubing 350 Punkte gesichert (die nur schon bei Teilnahme am 2. Läuf vom 29.Dezember 2008 gegen die selben Gegner) automatisch in 350 EUR Preisgeld umgewandelt werden (egal welches Resultat ONE dann erzielt).

Damit ist ONE für die TF-Rennen in der Schweiz (und bis zum 31. März 2009 auch wieder in Frankreich! Etwas mehr fehlt noch für französische Amateur-Rennen ab 1.4.2009) qualifiziert - immer vorausgesetzt, er kann zu diesem zweiten Lauf am 29. Dezember 2008 tatsächlich antreten und die Dopingprobe (nach diesem 2. Platz) verläuft, wie sie verlaufen muss...

 

ONE auch im Straubing-Pressebericht ein Thema - lustige Story

Aus dem Pressebericht aus Straubing zitieren wir folgende Passage:

"Mit seinem unwahrscheinlichen Speed verhalf Fiant in der zweiten Abteilung seinem Fahrer und Trainer Jochen Haide zu einem Double und schnappte mit dem letzten Schritt dem stets führenden One of the Best (Franz Wolf) den Sieg. Der für Schweizer Farben startende Franzose hielt aber dem Dauerdruck der Favoritin Tracy Label (Hans Hollweck) stand und hat damit schon jetzt die nötigen Euro gesammelt, um im kommenden Jahr eine Startberechtigung in den Schweizer Schlittenrennen zu erhalten." 

Klingt lustig, oder? Schlittenrennen... 

Aber zugegeben: Die Sache mit der Qualifikation für die TF-Rennen ist in der Tat kompliziert.  

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2022 by Stall Allegra