Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Starke Leistung von Vancouver am 8.9.2016 in Strassburg: 2. Platz in einem 30'000-Euro-Rennen! (mit Fotos)

08.09.2016 22:01:39

Genial, was Vancouver einmal mehr gezeigt hat. Er sammelt die zweiten Plätze wie fast kein anderer derzeit in der Schweiz: Heute in Strassburg lief er in einem mit 30'000 Euro (!) dotierten Rennen zum sechsten Mal beim 10. Saisonstart auf Rang zwei. Nun wechselt Vancouver nach Frankreich ins Training.

Wir hatten dieses Rennen von langer Hand geplant - von A wie Anfangsidee bis Z wie Zieleinlauf hat Marcel einen Super-Job gemacht. Ein Meisterstück aus unserer Sicht. Denn es galt eine Pause von 6 Wochen zu überbrücken, was rennrhythmus-technisch nicht ganz einfach ist. Marcel sprach von Anfang an von einer Challenge, als er dieses hervorragend ausgeschriebene Rennen für Vancouver entdeckt hatte. Zulagen ab 96'000 Euro, Vancouver hatte 95'700 Euro. Deshalb lief er eben nicht mehr in den letzten Wochen... Nun können wir mit Genugtuung und Stolz sagen: Challenge geglückt, Mission erfüllt. Herzlichen Dank an Marcel und seine gesamte Crew! 

 

Vancouver vor seinem Heat am Relaxen... (Fotos: Markus)

 

Marcel mit Jean Boillereau und Vancouver vor dem Heat.

 

Der Rennverlauf ist schnell erzählt. Jean Boillereau fuhr Vancouver sehr gut, "wie einen Favoriten" (wie Marcel das formulierte). Und Vanouver war mit einer Quote von 6.20:1 tatsächlich dritter Favorit, zu unserem Erstaunen. Eine gute Runde trabte Vancouver mit gespitzten Ohren in Front. Dann liess Boillereau einen Gegner vorbei. In der Zielgeraden musste er dem Favoriten den Sieg überlassen, kämpfte er sich am Leader vorbei. Der Sieger muss offensichtlich ein sehr gutes Pferd sein: 16 Siege bei 46 Starts sprechen eine deutliche Sprache. 

 

Vancouver startete schnell...

 

...hatte bald einmal die Spitze...

 

Mitte Einlauf war der zweite Platz noch nicht greifbar...

 

Am Ende schaffte es Vancouver aber doch!


Jean Boillereau zeigte sich sehr angetan von Vancouver und fand, er habe seine Sache hervorragend gemacht. Finden wir auch! Und Marcel ebenfalls.

 

Duuurst hatte Vancouver, logisch bei über 30 Grad und so einer Anstrengung... 

 

Vancouver hat in diesem 30'000-Euro-Rennen heute auf einen Schlag 7500 Euro (also über 8000 Franken gewonnen). Zuvor lief er in der Schweiz dieses Jahr bei 9 Starts 7 Mal auf einen Geldrang und verdiente dabei 10'876 Franken...

 

 

Von überall kamen Gratulationen für Marcel - völlig zurecht, well done Marcello!

 

 

Vancouver bleibt nun einige Zeit in Frankreich

Schon im Juni hatten wir mit Marcel eine Art Strategie-Workshop und dabei haben wir gemeinsam festgelegt, dass Vancouver temporär nach Frankreich ins Training wechseln wird. Es macht für ihn einfach mehr Sinn, solange sein Gewinn noch nicht seinem Können entspricht. Dieses heutige Rennen hat dies noch einmal deutlich gezeigt. Wir verhehlen nicht, dass das zum Teil seltsame Gebahren in der Schweiz (bezüglich kurzfristigen Ausschreibungs-Änderungen, Rennausfällen, Funktionärs-Entscheidungen, Verbandspolitik und so weiter) uns diesen Schritt erleichtert hat. Klar ist auch, dass für einen solchen Schritt ins Ausland nur wenige unserer aktuellen Pferde in  Frage kommen.

 

Wichtig ist uns, dass alle wissen: Dies alles hat rein gar nichts damit zu tun, dass wir mit Marcels Arbeit in irgendeiner Form nicht zufrieden wären - im Gegenteil. Vancouver wird zurück in die Schweiz kommen. Wann steht noch nicht fest. Aber wohin ist jetzt schon völlig klar: Zurück zu Marcel.

 

 

 

  • Ein Filmchen folgt am Samstag...

 

  • Anfangs nächster Woche folgen dann mehr Infos über Vancouvers neuen Wirkungskreis in Frankreich.

 

 

 

 

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra