Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Starke Leistung von Rebus als Zweiter im Prix d'Endurance

25.06.2016 01:32:09

Am 24. Juni 2016 lief Rebus erstmals über 3800 Meter und belegte den sehr guten zweiten Platz zum Favoriten Qudéko d'Été.

Rebus lief im Marathon über 3800 Meter das erwartet gute Rennen. Nach gemächlichem Beginn sicherte Marcel unserem Turbo-Zwerg in der letzten Gegenseite den Rücken des Favoriten, der aussen angriff. Dort blieb Rebus bis in den Einlauf. Und als Marcel ihn auf freie Bahn dirigierte, zündete Rebus einen Speed - für einen Moment schien er alle zu überlaufen. Doch auf den letzten gut 100 Metern zog er nicht ganz durch, kam als Dritter drei Längen hinter dem Sieger ins Ziel. Doch weil der Zweite wegen unreiner Gangart disqualifiziert wurde, rückte Rebus auf den Ehrenplatz vor.

 

Eine sehr gute Leistung, zumal bei grosser Hitze. Rebus hat damit in dieser Saison schon über 15'000 Franken verdient und liegt in der Gesamtwertung des CNT (Tour de Suisse der Traber) aktuell ex-aequo mit Tango du Martza auf Platz zwei. An der Spitze ist wie heute in Avenches Qudéko d'Eté, und zwar deutlich.

 

Noch ist nicht sicher, wo Rebus als nächstes läuft. Den Prix de Vitesse am 8. Juli ersparen wir sowohl ihm als auch Richmond Park (mit grosser Wahrscheinlichkeit) - Meilenrennen für ältere Pferde gefallen uns nicht so gut. Möglich, dass wir mit Rebus in der aktuellen Top-Form im Juli einmal einen Abstecher nach Frankreich machen. Da muss dann aber natürlich alles passen. Kommt Zeit, kommt Plan.

 

Rebus läuft mit Marcel auf den zweiten Platz im Prix d'Endurance (Foto: Ueli Wild).

 

 

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra