Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Speedy läuf morgen Freitag, 1. Juli 2016, in Avenches - leider ohne Wetten

30.06.2016 19:19:56

Morgen beginnt kalendarisch bereits die zweite Jahreshälfte. Diese wird aus Allegra-Sicht von Speedy alias Gonzales Greenwood eingeläutet. Dies nachdem Rebel du Loisir eigentlich aus Deutschland hätte anreisen sollen, aber wegen einer dummen Verletzung nun ausfällt.

Morgen bestreitet Speedy in Avenches sein drittes Rennen in der Schweiz. Erstmals macht er Bekanntschaft mit Bänderstart "à la Suisse". In Schweden hat er mehrmals Bänderstarts absolviert, doch dort läuft das anders als hier bei uns. Die Ausschreibungen sind so, dass Speedy als einziger mit 25 Meter Zulagen starten muss. Das macht die Aufgabe natürlich nicht einfacher. Doch wir trauen ihm trotzdem einen Spitzenplatz zu. Marcel ist im Training sehr zufrieden mit ihm. Er hat im Unterschied zum letzten Rennen wieder den gleichen Beschlag wie beim Debüt-Sieg. Wir hoffen, dass dies hilft.

Leider wird das Rennen von Speedy nicht mit Wetten angeboten und somit auch nicht auf Equidia gezeigt. Wer ihn live sehen will, muss also vor Ort sein!

 

Eigentlich wäre noch ein zweiter Allegra-Starter geplant gewesen. Wir hatten wie schon vor den Schneerennen Rebel du Loisir gemietet, bis Ende Saison. Olaf hatte ihn hervorragend neu aufgebaut, nach einem tollen Probelauf lief er beim Comeback 14.7 über 2200 Meter und kam nur fünf Längen hinter dem Vincennes-Crack Beckman ins Ziel. Bis am Dienstag morgen sah alles mehr als rosig aus. Olaf hatte extra den mehrfachen deutschen Champion Jörg Hafer (mit rund 1500 Siegen...) engagiert. Doch dann schlug der Turfteufel erneut erbarmungslos zu. Als Olaf Rebel, der draussen auf der Weide übernachtet, reinholen wollte, war er stocklahm - Hufbeinastfraktur... (wie er das geschafft hat, entzieht sich unserer Kenntnis). Auch wenn dies in ein paar Wochen wieder verheilt sein sollte, bedeutete das für uns im Moment ein kleiner Weltuntergang. Gerade weil einer der ehemaligen Konkurrenten von Rebel in der Schweiz derzeit so gut läuft: Ringen de Génétine heisst der. Und Rebel ist nicht viel schlechter... smile. Nun werden wir halt im Stile guter Boxer unsere Nehmerqualitäten einmal mehr unter Beweis stellen, weiterkämpfen und hoffentlich im Herbst beim dritten Anlauf mit Rebel endlich in der Schweiz angreifen.


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra