Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Spannender Allegra-Neuzugang: Der dreijährige Inländer GUSTAVO DE JOMA verstärkt unsere Kavallerie (mit FILM)

10.04.2019 21:12:14

Wir freuen uns bekanntzugeben, dass wir neben JACK SCOTT (der am Ostersonntag in München-Daglfing seine Quali absolvieren soll) auch in der Schweiz einen Dreijährigen in Allegra-Farben haben: GUSTAVO DE JOMA stammt aus der Zucht der Ecurie Max Gordon (Martin Weber und Joey Vignoni), hat den gleichen Vater wie Vegas und soll am 18. April sein erstes Rennen bestreiten. Wir hatten die Gelegenheit, diesen vielversprechenden Fuchs zu mieten. Gustavo steht seit einer Woche bei Loris Ferro in Avenches.

Wie der Zufall manchmal will... Im letzten Oktober in Maienfeld hatte Loris sich vor dem Heat mit Viacus verletzt, worauf er Spike nicht selbst fahren konnte. Kurzfristig fanden wir mit Joey Vignoni valablen Ersatz und Spike gewann mit ihm das Rennen. Daraus entwickelte sich eine erfolgreiche Zusammenarbeit (Joey gewann anschliessend auch mit Light und Vento, am Ende des Jahres war er Amateur-Champion). Nun hat uns Martin Weber, der Vater von Joey, gefragt, ob wir den von ihm gezüchteten Gustavo de Joma mieten möchten. Klar wollen wir! Einen dreijährigen Inländer mit Potential im Stall zu haben, ist natürlich spannend...

 

Gustavo mit Odile am Tag der Ankunft in Avenches.

 

Gustavo kam heute vor einer Woche in Avenches an. Er wurde in Frankreich geboren, ist Schweizer Inländer (nicht Franzose) und wurde von Arnold Mollema in den Niederlanden ausgebildet. Am 21. Dezember 2018 qualifizierte er sich in Wolvega für den Rennbetrieb: Über die Meile lief er eine 19er-Zeit und damit um Welten schneller als seine beiden Quali-Kollegen an jenem Tag: 


 

 

Im Training bei Loris hat sich GUSTAVO als liebenswerter, völlig unkomplizierter Zeitgenosse erwiesen. Loris bescheinigt ihm einiges Potential und wir sind schon sehr gespannt auf das Lebensdebüt am 18. April in Avenches.

 

Was er uns am letzten Sonntag beim Training gezeigt hat, überzeugte uns...

 

Gustavo (mit Joey) nähert sich erstmals der Rennbahn, Light (rechts mit Martin) begleitet ihn.

 

Im Führring noch schnell etwas verstellen an der Ausrüstung? Überhaupt kein Problem...

 

Und los geht es, Gustavo geht erstmals auf die grosse Bahn. (Foto: Ueli Wild, horseracing.ch)

 

Gustavo machte eine sehr gute Figur, Light gefiel es ebenfalls.  (Foto: Ueli Wild, horseracing.ch)

 

Gustavo geht auch gerne vorne, immer gut... (Foto: Ueli Wild, horseracing.ch)

 

Hier gibt es mehr Fotos von GUSTAVO

 

 

Facts:

  • GUSTAVO DE JOMA ist am 10. Mai 2016 in Frankreich geboren. Er ist aber nicht Franzose, sondern Schweizer. Wie oben bereits erwähnt, ging er durch die Schule von Arnold Mollema in den Niederlanden, wo er sich im Dezember in gutem Stil qualifizierte.

 

  • Vater von GUSTAVO DE JOMA ist der gleiche wie der von VEGAS JENILAT: Der dreifache Gruppe-I-Sieger INSERT GÉDÉ, u.a. Zweiter im Prix d’Amérique. 26 seiner 73 Starts hat INSERT GÉDÉ gewonnen und dabei 1‘965‘584 Euro verdient! In der Zucht hat er viele harte Pferde gebracht, die lange erfolgreich gelaufen sind.

 

  • SWISS FOX, die Mutter von GUSTAVO DE JOMA, stammt vom Top-Vererger GOETMALS WOOD (der u.a. Vater von PRODIGIOUS ist, von dem unsere beiden Deutschland-Youngsters JACK SCOTT und BLACK JACK ist) aus der dreifachen Siegerin Donau, die vom Speedy Crown-Sohn Yankee Cougar ist. In der Zucht hat Swiss Fox bisher E VOILA DE JOMA auf der Bahn gehabt, der letztes Jahr in Avenches zwei Rennen gewonnen hat, aber kürzlich leider tragisch verunglückte.

 

  • Wer sich fragt, was JOMA bedeutet: JO für Joey und MA für Martin...

 

 

 Hier nun das GUSTAVO-Willkommensfilmchen:

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2019 by Stall Allegra