Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Schöner Sieg für Light am 7.4.2017 in Avenches, Till in der falschen Gangart

07.04.2017 20:50:09

Der zweite Saisonsieg in der Schweiz machte uns heute viel Freude. Light the Fire lief wie aus einem Guss und Marcel fuhr ihn mit viel Vertrauen. Bei Till kommt es auch langsam, auch wenn er in der Zielgeraden die falsche Gangart erwischte.

Wir hatten uns einiges erhofft dieses Jahr von Light the Fire, keine Frage. Ein Pferd mit seiner Klasse und so wenig Gewinn, das ist fast schon ein Geschenk. Doch in den ersten beiden Rennen wollte es bekanntlich nicht ganz so gelingen - auch wenn ein zweiter und vierter Platz natürlich ansprechend waren. Nun also der erste Versuch "hinten Ohne" und zudem mit offensiverer Fahrweise. Dies hat sich ausbezahlt. Marcel konnte nach einer halben Runde die Spitze übernehmen, liess dann nie mehr Zweifel aufkommen, wer der Chef im Feld war. Im Einlauf drückte Light etwas nach rechts, doch bis ins Ziel hatte er seinen Vorsprung auf vier Längen ausgebaut. Ein schöner Sieg, er uns sehr freut. Bereits der dritte Saisonsieg, der zweite in der Schweiz nach Top Winner in St. Moritz und Vancouver in Cagnes-sur-Mer.

 

Bei Till war das heute wie angekündigt als Aufbaurennen gedacht. Doch es hätte durchaus ein Platzgeld gegeben, wenn Till nicht unvermittelt Eingangs der Zielgerade die falsche Gangart erwischt hätte. Das ist bei ihm einfach so, er ist eine Wundertüte. Dafür hat er die Zielgerade nicht bis am Schluss fighten müssen, so dass er Energie gespart hat für seinen nächsten Einsatz, der bereits am Dienstag ist. Ein Amateur-Rennen mit nur 6 Starter. Also einfach dann bis ins Ziel traben, gell Till!

 

Dank diesem Sieg von Light haben wir in der Besitzer-Statistik die Spitze übernehmen können - natürlich nur eine Moment-Aufnahme. Dennoch schön. Zumal dies erstmals gelungen ist, nach Schnee in Front zu ziehen. In unseren erfolgreichsten Schnee-Jahren hatten wir nach den Rennen in Arosa und St. Moritz jeweils einen schönen Vorsprung, der mit dem Frühling oder bis spätestens in den Sommer dann aber leider zum Schmelzen verurteilt war.

 

 

Von der Spitze aus lief Light the Fire mit Marcel seinen Gegnern davon...

 

...bis am Ende nur noch die beiden auf dem Zielfoto waren.

 

Dafür waren auf dem Sieger-Foto wieder ein paar mehr drauf (Fotos: Scarlett Schär, horseracing.ch)

 

Ein kleines Filmchen folgt am Wochenende


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra