Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Schlechte Blutwerte: Kein Meisterschaftsstart für Rebus im 2015

24.08.2015 21:35:25

Der Entscheid ist gefallen: Rebus läuft am 30. August 2015 nicht in der Meisterschaft der Traber. Seine Blutwerte waren nach dem letzten Rennen so schlecht, dass er noch etwas mehr Zeit bracht und voraussichtlich am zweiten Aarauer wieder ins Geschehen eingreift. 

Ein Jahr nach dem unglücklichen vierten Platz von Playboy hatten wir uns nach dem überzeugenden Sieg von Rebus im Mai-Preis sehr auf die Meisterschaft 2015 gefreut. Nun werden wir leider in diesem "Rennen der Rennen" nicht vertreten sein.

 

Nach dem letzten Start von Rebus, bei dem er aus idealer Position nach perfektem Rennverlauf nur etwa 50 Meter "gespeedet" war und am Schluss beinahe stehen blieb (6. Platz), hatten wir ihn durchchecken lassen. Von aussen sah und sieht man Rebus nichts an. Er frisst wie ein Wolf, ist aufgestellt, bewegt sich von A bis Z wunderschön. Es gibt nichts auszusetzen, Marcel ist rundum happy mit ihm. Doch bei schnelleren Arbeiten und eben in den Rennen fehlte die Spritzigkeit, die er in Topform jeweils hat. Die Blutanalyse brachten nun die Erklärung: Mehrere Werte sind "im Keller", vor allem die Anzahl der roten Blutkörperchen ist zu tief - bei nur etwa 60% des optimalen Wertes. So kann (oder konnte...) Rebus logischerweise gar keine absoluten Spitzenleistung bringen. Den Grund für die schlechten Werte kennen wir nicht. Es gibt aber einige Trainingsquartiere, die seit Wochen oder gar Monaten an einem Virus (oder im Jargon "Chäfer") rumdoktern.

 

Den Start in der Meisterschaft haben wir für Rebus deshalb auf 2016 ff verschoben. Er ist ja erst sieben Jahre jung und hat (so der Rennsport-Gott nichts dagegen hat) noch einige Meisterschafts-Gelegenheiten vor sich.

 

Wenn alles gut geht, kann Rebus am 6. September im Steherpreis in Aarau wieder angreifen. Dort hat er ein ideales Engagement, die stärksten Gegner müssen 25 oder gar 50 Meter hinter ihm ins Rennen. An den Steherpreis haben wir zudem gute Erinnerungen: Hier liess Fakir einst seinen Gegnern nicht den Hauch einer Chance.

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra