Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Rushi in Avenches über 1800 Meter tapferer 4.

19.09.2010 00:35:52

Auf für ihn bereits zu weiter Distanz hat Rushi am Samstag (18.9.2010) wie ein Löwe gekämpft und sich das vierte Geld geholt.

In einem schnell gelaufenen Rennen (wenn die Zeitmessung stimmt schneller noch als zuletzt in Dielsdorf) hat sich Rushi mit Natalie am Samstag gut geschlagen. Er galoppierte stets hinter dem späteren Sieger Le Ribot, der im letzten Bogen allen davon zog. Eingangs gerade, war Rushi gemäss Natalie eigentlich schon müde - doch er kämpfte tapfer weiter und holte sich hinter den Favoriten vor dem Restfeld den vierten Platz. Eine gute Leistung, wenn man bedenkt, dass Rushi (nach Arosa) erst zum zweiten Mal überhaupt weiter als 1800 Meter gelaufen war.

Ein nächster Einsatz für Rushi steht noch nicht fest. Wir schauen, wie er sich fühlt.

 

Sehr gefreut hat uns, dass der in Avenches anwesende Jockey Eduardo Pedroza (der Rushi aus Deutschland bestens kennt), Natalie ein Kompliment gemacht hat: Er fand, Rushi sehe sehr gut aus und kämpfe immer noch toll für sein Alter.

Richtig, Rushi ist immerhin schon 8 Jahre alt. Beim 17. Start in der Schweiz hat er nun zum 14. Mal Geld verdient (4 Siege, 10 Plätze, total 54'768 Franken auf Schweizer Bahnen; den Grossteil selbstredend auf Schnee).

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra