Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Rebus versucht sich am Sonntag, 1. Mai 2016, in Dielsdorf

29.04.2016 20:35:06

Unser dänische Wirbelwind läuft am Tag der Arbeit im Zürcher Unterland. Er ist hervorragend in Form, doch die Frage nach dem Geläuf steht an erster Stelle. Es soll leider Regen geben.

Eigentlich haben wir mit Rebus jeweils längere Pausen zwischen den Rennen als diesmal: Rebus lief ja am 21. April in Avenches, wo er nach tollem Kampf gegen den Serien-Sieger Un Géant d'Amour Zweiter wurde. Nach diesem Rennen zeigte sich unser Turbo-Zwerg so frisch und energiegeladen, dass Marcel ihn für Dielsdorf nachnennen wollte. Wir hatten nichts dagegen, in Dielsdorf nach dem Ausfall von Vivalko (der übrigens bereits wieder beschwerdefrei galoppiert - Aarau, wir kommen...!) doch noch einen Allegra-Starter zu haben. Mit diesem Rennen passt die Planung in Richtung Mai-Preis in Aarau dann für Rebus tiptop. In Avenches soll er dazwischen nochmal laufen. Abwechslung bei den Bahnen ist gut für den Kopf.

 

In Dielsdorf war Rebus noch nie. Gras ist offensichtlich bei ihm nicht das Problem. Doch wie er mit wirklich tiefem Boden klar kommt, wissen wir nicht. Aktuell ist das Geläuf in Dielsdorf nicht tief, aber weich. Und mit den angekündigten Regenfällen, könnte es dann doch noch speziell werden. Zum Glück ist das Rennen von Rebus gleich das erste. So oder so, Boden hin oder her, braucht es einen guten Rennverlauf, um vorne mitmischen zu können. Wenn Rebus und Marcel diesen aus der zweiten Reihe (zweite von innen) erwischen, ist alles möglich. Wir freuen uns auf jeden Fall und sind gespannt. 

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra