Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Quicksom mit gutem 4. Platz - Zaubi nach Reiter-Chaos unplaziert

23.06.2008 10:14:59

Unser Trab-Youngster kann die Fortschritte endlich auch im Rennen bestätigen - Zaubi mit Ersatzreiterin im Junioren-Cup unter den Erwartungen.

Der Samstag 21. Juni 2008 verlief in jeder Beziehung sehr turbulent. Ganz allgemein mit allen Vorkommnissen in Avenches. Dann auch aus Allegra-Sicht.

  • Knapp 20 Minuten (!) vor dem Start teilte die Rennleitung Sandra Kubus, die Zaubi hätte reiten sollen, mit, dass sie nicht reitberechtigt sei. Sandra wusste natürlich, dass sie den Fitness-Test (den das Junioren-Cup-Reglement verlangt) nicht absolviert hatte. Darum hatte  sie schon Wochen vor dem Rennen bei Sarah Leutwiler (Präsidentin der Reiterkommission) erkundigt, was zu tun sei. Sie bekam schliesslich das o.k. - was die Rennleitung nicht akzeptieren konnte (mehr dazu folgt noch).
    So mussten wir uns innert kürzester Zeit eine Ersatzreiterin suchen, was alles andere als einfach war. Schliesslich sprang Monika Lorenzoni ein. Die Rennleitung liess die Waage extra für uns offen, und Zaubi konnte doch noch laufen. Die ganze Aufregung hat sich dann jedoch offenbar nicht auf Zaubi übertragen. Sie hat in der Zielgeraden gar nicht gemerkt, dass "Einlauf" ist, und war nach dem Rennen putzmunter. Ihr Boxen-Nachbar Jeff le Roi hingegen hatte sich fast die Lunge aus dem Leib gerannt und wurde mit Rang 4 belohnt.
    Zaubi soll jetzt entweder am 29. Juni oder 6. Juli wieder in Avenches laufen. Dann hoffentlich erstmals in dieser Saison ohne Pech (Glück verlangen wir ja gar nicht... smile)
  • Quicksom machte die Startphase für Adrian Burger gleich selbst turbulent. "Beim ersten Startversuch war ich beinahe bei Marco Jaggy oben auf dem Startauto", schilderte Adrian Burger diese Phase, "auch beim zweiten Start war Quicksom sehr heiss." Beim Startzeichen trabte unser Youngster dann aber beide Male brav und blitzschnell los. An der Spitze war er dann aber zu fleissig. Erst als Prince Rose vorbei zog, entspannte er sich in dessen Rücken ein wenig. In der Folge zog Quicksom gut durch und hielt Rang vier, wobei Adrian Burger ihn im Einlauf nicht wie gewünscht "loslassen" konnte. Mit ein zwei Anpassungen wird dies demnächst dann hoffentlich der Fall sein...

Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2022 by Stall Allegra