Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

La Parité wieder im Pech: Sturz vermieden, Schwung verloren - 5. geworden

03.06.2007 17:11:43

Diesmal konnte La Parité nun wirklich nichts dafür: Beim zweitletzten Sprung fiel der Leader Hrymr - genau vor die Beine von La Parité. 

Es bleibt dabei. La Parité hat in der Schweiz einfach kein Glück. Diesmal machte sie selbst alles richtig. Sprang gut ab, galoppierte zunächst relaxed am durchhängenden Zügel und sprang wie gewohnt sehr gut.

Je länger das Rennen dauerte, desto weiter nach vorne konnte sich Patrick Inglin mit La Parité orientieren. "Sie ging wirklich sehr gut. Eine halbe Runde vor Schluss hatte ich hinter dem führenden Hrymr immer noch Vollgas, während Tony Dal Balcon auf Tanerka schon reiten musste", schilderte Paddy seine Eindrücke vor der entscheidenden Szene. 

Denn beim zweitletzten Sprung ging der Leader Hrymr zu Bogen - fiel ausgerechnet La Partié vor die Hufe. Patrick Inglin konnte einen Sturz vermeiden. "Aber wir verloren viel Boden und vor allem Schwung. Schade, sie ging noch so gut", haderte Paddy mit dem Rennsport-Gott. 

La Parité schloss wieder zu Oscar de Froment und Tanerka auf, konnte dann aber nicht mehr beschleunigen, schien auch etwas den "Mut" verloren zu haben. So verlor sie auf dem letzten Metern noch den vierten Platz an Aibas.

Nach so einem Rennverlauf ist jedoch nur eines wichtig: La Parité ist gesund nach Hause gekommen. Nur das zählt. So gibt es für sie ein nächstes Rennen. Entweder in Avenches oder dann in Frankreich.  


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra