Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

München-Daglfing, 20.6.2018: SIEG für Top im Monté - 150. Allegra-Sieg!!! (UPDATED mit FILM)

20.06.2018 19:59:05

Top hat uns heute in Daglfing mit der Deutschen Monté-Championne Ronja Walter beschenkt: 150. Sieg in der Geschichte unseres Stalles. Und erst noch überlegen mit siebeneinhalb Längen Vorsprung!

Wir sind happy - Top hat seinem Namen einmal mehr alle Ehre gemacht...

 

Schon beim Heat machte Top mit Ronja Walter einen Top-Eindruck (Fotos: Markus)

 

Wie zuvor schon beim ersten Heat noch am Sulky mit Sarah Wiehe.

 

Blicken wir etwas zurück:
Erst letztes Jahr hatten wir das grosse Allegra-100-Sieg-Fest in Dielsdorf gefeiert. Deshalb können wir es kaum glauben, dass nun bereits die 150-Siege-Marke geknackt ist. Wobei der 100. Sieg ja bereits im 2016 zustande kam, wir aber aus triftigem Grund erst ein Jahr später feierten.

 

Top Winner war es also vorbehalten, diesen 150. Treffer zu erzielen, nachdem Rebus für den 100. verantwortlich gewesen war. Und noch etwas Nostalgie: Wer war denn seinerzeit für den 50. Sieg verantwortlich? Der Zufall will es, dass dies auch einer war, der einen Bezug zu Bayern hat. One of the Best holte den 50. Allegra-Sieg am 24. Januar 2010 mit Heinz Koller in Arosa - er, der im November 2008 in Straubing mit Franz Wolf für den ersten Allegra-Ausland-Sieg gesorgt hatte. Gut 10 Jahre dauerte es also für die ersten 50 Allegra-Siege, weniger als 6 Jahre für die zweiten 50 und nun weniger als zwei Jahre für die drittten 50. Von so einer Entwicklung hätten wir uns nicht einmal träumen lassen...

 

So, nun zur Aktualität: Top und Ronja haben einen Superjob gemacht, von A wie Anfang mit einem Blitz-Start bis Z wie Zielgerade, wo sie sich endgültig und bis auf siebeneinhalb Längen vom Zweitplatzierten verabschiedeten. Schon im ersten Bogen war Top, der als Einziger mit Maximal-Zulagen gestartet war, an dritter Stelle aufgetaucht (wie Rudi vorausgesagt hatte...). Eine Runde vor Schluss liess Ronja ihn an die Spitze marschieren und von dort aus gab es schliesslich kein Verlieren mehr. "Er wurde zwar im letzten Bogen etwas faul. Da habe ich ihn angeschrien und er zündete den Turbo", so die Deutsche Monté-Championnesse, die des Lobes voll war über unseren braven Top.

 

An dieser Stelle ein grosses Dankschön an das Team von Rudi Haller und Marie Lindinger - sowie an die hervorragend gerittene Ronja Walter!

 

Für Top könnte es nochmal in München weiter gehen, bevor im Juli eine Reise nach Baden bei Wien auf dem Programm steht. Anfang August ist Berlin ein Ziel. Wir freuen uns sehr auf weitere Abenteuer mit Top!

 

Hier gibt es alle Fotos vom München-Trip

 

Kurz nach dem Start war Ronja mit Top trotz 25 bis 50 Meter Starthandicap schon im Vordertreffen.

 

Eine Runde vor Schluss ging Ronja mit Top in Front.

 

Aus dem letzten Bogen heraus beschleunigte Top von der Spitze aus nochmal...

 

...er schüttelte seine Gegner ab...

 

...und gewann mit siebeneinhalb Längen Vorsprung überlegen.

Ronja und Top nach getaner Arbeit.

 

Kurz bevor es los ging, tauchte ein lebendiger Glücksbringer beim Stall auf. DANKE, half sehr!

 

Stop? Dieses Schild galt definitiv nicht für Ronja und Top...

 

Hier gibt es alle Fotos vom München-Trip

 

 

 

Et voilà der SIEGES-Film: 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2020 by Stall Allegra