Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Maienfeld, 1. Oktober 2017: Semola läuft erstmals auf einer Rechtsbahn

28.09.2017 21:57:59

Wir freuen uns enorm auf den ersten Maienfelder Renntag - fünf unserer sieben Gründungsmitglieder sind Maienfelder oder in der Gegend aufgewachsen, deshalb sind Renntage auf dem Rossriet für uns immer etwas ganz Besonderes.

Fünfmal durften wir auf dem Rossriet bereits eine Siegerehrung erleben. 2005 mit Fakir (Marcel im Sulky), 2008 mit Le Royal (Jürg Langmeier), 2013 und 2014 mit Belgino (zuerst Patricia Felber, dann Claudia im Sulky) und schliesslich 2015 mit Vancouver (mit Marcel). Die grossen Favoriten waren wir dabei noch nie. Am Sonntag dürfte nun Semola eine klare Favoritenrolle einnehmen.

 

  • Um 14.15 Uhr ist es soweit. Semola geht mit Loris von Startposition 7 aus - also ganz aussen - an den Start. Dies muss nicht unbedingt ein Nachteil sein. Denn sie startet in der Regel ja sehr gut und in Maienfeld hat es im ersten Bogen viel Platz, so dass Loris sich eine gute Position erarbeiten kann. Semola ist in Topform, im Training gibt sie Loris ein hervorragendes Gefühl. Doch es gibt eine Unsicherheit bezüglich des Parcours: Semola ist nämlich noch nie in ihrer Karriere rechts herum gelaufen. Im Training natürlich schon, doch da geht es nicht so schnell. Loris denkt, dass sie das kann. Wir werden sehen und hoffen natürlich!

    Übrigens: Wenn Semola gut läuft, könnte sie am zweiten Sonntag gleich noch einmal in Maienfeld laufen. Denn es finden Vorlauf und Final statt.

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra