Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Maienfeld, 4. Oktober 2015: Belgino und Rebus laufen auf dem Rossriet - und wir lancieren einen Wettbewerb...

02.10.2015 16:29:20

Am ersten Maienfelder Sonntag sind wir innerhalb von einer Stunde zweimal vertreten. Zuerst mit dem Rossriet-Spezialisten Belgino und danach mit Rebus, der uns zuletzt Rätsel aufgegeben hat. Im Rennprogramm wird es zudem einen Allegra-Wettbewerb geben.

Maienfeld ist und bleibt für uns speziell. Schliesslich sind fünf Gründungsmitglieder und mehrere aktuelle Mitbesitzer Maienfelder. So freuen wir uns jedes Jahr besonders auf die Rennen in der Bündner Herrschaft. Dank Belgino durften wir sowohl im 2013 und im 2014 zu einer Siegerehrung, was zuvor einige Zeit nicht der Fall gewesen war auf dem Rossriet. Nun ist Belgino erneut am Start, dieses Jahr ist dies für ihn aber aber nur am ersten Sonntag geplant.

 

  • Belgino läuft um 14.30 Uhr mit gegen elf Gegner. Er hat die ideale Startnummer 3 zugelost bekommen. Claudia, die ein Mammutprogramm mit einem Cross-Einsatz um 12.15 Uhr, einem Hürdenrennen um 14.00 Uhr und eben dann den Sart mit Bel absolviert, wird versuchen, schnell zu starten. Mit Belgino geht dies in der Regel gut... Danach sehen wir, wie das Rennen verläuft. Bel ist gut drauf, die Bahn liebt er und von Gegnern liess er sich noch nie beeindrucken. Gut so, denn es sind ein paar wirklich gute mit dabei. Wir hoffen, dass es nicht zu stark regnet, das wäre weniger gut für Bel.

 

  • Um 15.30 Uhr ist Rebus mit Marcel an der Reihe. In der Form des Frühlings, als er von einem Spitzenresultat zum nächsten lief, wäre für Rebus hier einiges möglich. Doch die letzten Resultate stimmten nicht mehr, vor allem der jüngste Auftritt in Aarau hat uns ratlos zurückgelassen. Rebus wurde komplett durchgecheckt, er ist kerngesund und er fühlt sich pudelwohl. Nun muss er seine Klasse im Rennen wieder ausspielen - klingt einfach, ist es aber unter Umständen nicht. Marcel wird ihn defensiver fahren als in Aarau. Die Startposition 7 hilft nicht wirklich. Wir hoffen, dass Rebus am Schluss dann den Turbo einlegt. Doch auch bei ihm gilt: Regen wäre ein Nachteil.

 

 

 

Allegra-Wettbewerb: "Rennpferde-Besitzer für einen Tag"

Im Rahmen des Maienfelder Renntags lancieren wir zudem einen Wettbewerb. Vor drei Jahren hatten wir das schon einmal versucht, doch weil der zweite Renntag dann ins Wasser fiel, konnten wir das nicht durchziehen. Es geht um die Idee, dem Gewinner (oder der Gewinnerin) das Erlebnis bieten zu können, für einen Tag (eben am zweiten Maienfelder, 11. Oktober 2015) Rennpferde-Besitzer zu sein... Mit allem drum und dran, inklusive einer Beteiligung an einem allfälligen Preisgeld-Gewinn. Wir sind am 11. Oktober voraussichtlich mit Timoa, Vancouver und Vivalko vertreten. Der Wettbewerbs-Gewinner darf/muss sich ein Pferd aus diesem Trio aussuchen und wird dann mitfiebern wie noch nie...! 

 

Mehr Infos im Rennprogramm oder dann auch hier auf der Homepage. Teilnehmen ist bis am Montag möglich...

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra