Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

JYRI-Metamorphose verwirrt die Reiter/Fahrer im Stall

12.05.2007 17:35:49

Unser neue Traber J'Y Reste Voidéen sieht nach seinem Fellwechseln nun Gone zum Verwechseln ähnlich - nur die Blesse fehlt...

J'y Reste Voidéen hat die Pause sichtlich gut getan. Er hat seinen Winterpelz gegen die Sommer-Garderobe ausgetauscht und ist dunkel, fast schwarz geworden.

Die Veränderung ist so frappant ausgefallen, dass jemand, der ihn seit zwei oder drei Wochen nicht gesehen hat, ihn kaum mehr kennt.

So geschehen letzte Woche, wie Claudia erzählt: "Ein Reiter, der regelmässig im Stall ist, sollte Gone reiten. Ich hab ihm gesagt, er soll ihn schon mal rausholen, putzen und so weiter. Als ich um die Ecke kam, stand er da und war mit JYRI beschäftigt. Er war felsenfest überzeugt, dass das Gone sei...".

Nun, die Blesse fehlt ihm natürlich. Aber auf die Schnelle merkt man das offenbar nicht.

JYRI wird jetzt wieder aufgebaut. Claudia war erstaunt, wie wenig er geatmet hatte, als sie ihn auf eine 15-Kilometer-Tour mitgenommen hatte. "Wir waren zwar ruhig unterwegs, aber trotzdem ist das nicht selbstverständlich."

So sind wir denn gespannt auf unseren "Crack", der behutsam aufgebaut wird und die Zeit bekommt, die er braucht.


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra