Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Jullyannis-Sieg und Galion-Ehrenplatz in Basel!

27.08.2006 18:01:28

Allegra-Tag auf dem Schänzli mit einem 1. und einem 2. Platz.

Was für ein Allegra-Auftritt am letzten Basler Renntag der Saison 2006. 

Zunächst war die Reihe an Jullyannis, der erstmals Erhard Schneider im Sulky hatte. Der Altmeister schaffte das Kunststück trotz Startplatz aus der zweiten Reihe vor dem ersten Bogen an 3. Stelle aufzutauchen. Dort blieb er im Rücken von Anni's Diamond in Lauerstellung. Als dieser in der letzten Gegenseite den Rückzug antrat, schlüpfte Jully in Front. In der Folge kontrollierte Erhard Schneider eiskalt das Rennen. Ohne Jully auch nur loszulassen - geschweige denn die Peitsche zu gebrauchen - liess er die Gegner zwar heran, aber nie vorbei.  Erhard Schneiders grösste Sorge während des Rennens war das Tempo. Dieses war so langsam, dass er Angst hatte, Jullyannis verpulle sich... Tat er aber nicht.  Allegra-Sieg Nummer drei für Jully.

So packen wir mit viel Vorfreude das Abenteuer Meisterschaft an, wo wieder Erhard Schneider Jully pilotieren wird. 

 

Galion d'Argent trat wie auch Jullyannis als Favorit an - das hat es in der Allegra-Geschichte noch nie gegeben, dass gleich zwei Allegra-Pferde am selben Tag als Top-Favoriten starteten. Galion begann das Rennen mit Adrian Burger ebenfalls stark, war rasch an 3./4. Stelle. Vorne sorgte aber Grand Farceur für ein hohes Tempo. Galion d'Argent trabte in der Folge an dritter Stelle hinter Habrio. Dieser hielt ausgerechnet vor dem letzten Bogen das Tempo des Leaders Grand Farceur nicht mehr mit, so dass Galion auf zweite Spur ausweichen musste, um ihn durch den letzten Bogen zu passieren. Gegen Grand Farceur hatte Galion schliesslich keine Sieg-Chance, so dass Adrian Burger ihn in der Zielgeraden nur noch austrudeln liess. 

Galion lief damit nicht ganz so stark, wie wir dies erwartet/erhofft hatten. Doch Grand Farceur hat bekanntlich viel Klasse und dies war bestimmt eines seiner besten Rennen seit er in der Schweiz ist. Und der drittplazierte war schliesslich auch schon 9 Längen hinter Galion.  

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra