Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Heute Montag, 12.10.2020, sind in Avenches GUSTAVO, JACK, REBUS und SONNY am Start

12.10.2020 08:02:49

Es geht Schlag auf Schlag in dieser Woche: Gestern Dielsdorf mit 3 Startern, heute Avenches mit 4, morgen Straubing mit einem und am Mittwoch nochmal einem Quartett in Avenches. So macht es Freude! Heute sind zuerst um 12.10 Uhr REBUS (Marcel) und SONNY (Loris) gegen starke Gegner auf Platzgeld-Jagd und um 13.10 Uhr sind wir gespannt, was GUSTAVO (Joey) und JACK (Rudi) zu bieten haben. Alles Live auf Equidia (https://www.equidia.fr/direct).

12 Starter innerhalb von 4 Tagen, das ist der Wahnsinn! Wir geniessen diese Zeit enorm - im Wissen, dass die Schweizer Saison heute in genau 5 Wochen bereits zu Ende geht.

 

Heute haben wir in Avenches vier Trümpfe am Start, wobei vor allem die beiden Vierjährigen gute Chancen haben.

 

Um 12.10 Uhr treffen REBUS und SONNY auf einige starke Gegner. Vor allem die beiden Top-Inländern Elattori und Dal Cuore sind harte Brocken. Und weil REBUS (Marcel) zum fünften Mal in dieser Saison 25 Meter Starthandicap hat (im Gegensatz zu seinen stärksten Gegnern), wir die Aufgabe noch schwieriger. SONNY dürfte heute seinen letzten Einsatz in dieser Saison haben - denn für ihn gibt es danach schlicht kein passendes Rennen mehr... Loris ist zuversichtlich, dass er heute nochmal ein schönes Platzgeld holt. Wir sind gespannt.

 

Eine Stunde später, nach Adam Riese um 13.10 Uhr, folgt dann das Rennen mit den beiden aus der Nähe von München angereisten Vierjährigen. GUSTAVO (Joey) kennt die Bahn in Avenches bereits gut, beim letzten Ausflug war er hier nur vom Jahrgangsbesten geschlagen. Er hatte nach dem letzten Start (als er überraschend geschlagen wurde) Erkältungssymptome, jetzt ist alles wieder gut.
JACK ist erstmals in Avenches am Start und hat im Unterschied zu Gustavo auch noch nie einen Bänderstart rennmässig absolviert. Trotzdem glauben wir auch stark an ihn. Denn klassemässig ist er gemäss Rudi nicht etwa schlechter als Gustavo. Die letzte Leistung in Berlin, als er seinen Rekord auf 1:13,3 drückte, war die beste seiner Karriere. Und die grosse Bahn in Avenches müsste ihm gefallen. On verra...

 

 

 

Allegra-Starter zu Hauf in diesen Tagen: Ein Quartett läuft heute in Avenches.

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2020 by Stall Allegra