Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Hecto heute, 5.1.2017, in Deauville ohne Chance - nun hoffen wir auf Handicapper-Hilfe

05.01.2018 14:43:26

Wie zu erwarten, hatte Hecto heute im Quinté von Deauville am Ende keine Möglichkeiten. Aus an sich guter Position kam er nicht mehr weiter. Mehrere Faktoren waren letztlich gegen ihn. Wir hoffen nun auf Gewichtsnachlass vom Handicapper.

Wir hatten uns keine Illusionen gemacht, das Quinté heute war sehr schwierig. Zu schwieirg, wie sich herausstellte. Doch Hecto hat uns, obschon er am Ende als Letzter ins Ziel kam, gar nicht schlecht gefallen. Aber alles der Reihe nach.

 

Eddy, der heute wie alle Jockeys in Deauville mit Trauerflor ritt, servierte Hecto einen soweit guten Rennverlauf - besser war mit der äusseren Startnummer nicht möglich. Ganz wegnehmen und hinten platzieren passt für Hecto nicht, denn er hat ja nicht den Speed, dass von ganz hinten an den meisten Gegnern vorbeirauschen könnte. Deshalb machte er in dritter Spurt mehr weg als die innen, war aber immer im Rücken eines Gegners. Im Einlauf ging Hecto zwar seinen Strich weiter, konnte aber nicht wie die anderen noch einmal beschleunigen. Und so liess Eddy ihn dann am Ende des Feldes ins Ziel trudeln.

 

Carina war wie wir nicht unzufrieden, auch wenn die Platzierung natürlich nicht berauschend ist. "Eddy fand, er sei bis am Schluss in einer schönen Aktion galoppiert. Er wäre noch weiter gegangen, aber die Beschleunigung der anderen konnte er nicht mitgehen. Ich sehe drei Punkte: Mit dem Gewicht ist es für ihn in dieser Klasse derzeit zu schwer, dann ist für ihn eine weitere Distanz sicher besser und zudem hatte er halt mit der Startposition doch einigen Weg mehr gemacht", so die Analyse von Carina. Wir sind überzeugt, dass er auf längeren Distanzen und auf Gras, wo Kraft und Ausdauer mehr gefragt sind, besser aufgehoben ist.

 

Nun hoffen wir, dass die französischen Handicapper Hecto vernünftiger einstufen und ihm das eine oder andere Kilo Nachlass geben. In Cagnes-sur-Mer gibt es in den kommenden Wochen mehrere Einsatzmöglichkeiten. Wir sind gespannt!

 

Hecto bereit für in den Führring vor dem Rennen...

 

Da kommt er schon, unser Hecto-Boy...

 

Gut sieht er aus, cool und mit gespitzten Ohren.

 

Eddy im Führring, mit Trauerflor für den gestern verstorbenen Jockey Daniele Porcu.

 

 

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra