Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Frust pur: Leider wieder keine Rennen in Arosa

12.01.2018 19:40:36

Es ist wie verhext. Nun finden die Rennen in Arosa schon wieder nicht statt. Heute haben die Organisatoren das Handtuch geworfen. Somit kein Start im Schanfigg für Uri und Top. Schade, schade. Beide wären top parat gewesen.

Was muss denn noch passieren, dass in Arosa wieder einmal zwei Jahre hintereinander Rennen stattfinden? Mit der heutigen Absage konnte seit 2012 ganze fünf von sieben Mal kein Renntag durchgeführt werden. Oder anders formuliert: Ausser 2014 und 2017 musste immer abgesagt werden.

 

Das stimmt sehr nachdenklich. War dies der Todesstoss für die Rennen in Arosa? Wir hoffen es nicht. Es wäre jammerschade.

 

A propos: Wir sind traurig und frustriert, dass Uri und Top nun nicht in Arosa antreten können. Beide sind gemäss ihren Trainern in blendender Form... Nun schauen wir mal, ob sich irgendwo im Ausland eine Option ergibt. Am liebsten wäre uns jedoch ein Wunder in Form einer Kehrtwende von Petrus, Frau Holle und den Arosern, die dann mirakulös doch noch wenigstens den zweiten Renntag aus dem Hut zaubern. Träumen darf man ja immer - wenn man nicht Angst vor dem Erwachen hat.

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra