Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Fiddlesticks ist zurück in Schweden: Sofia Aronsson trainiert neu unseren Hoffnungsträger

12.04.2018 22:14:05

Nach einem Winter-Aufbautraining bei Olaf in Norddeutschland ist Fiddle in der Nacht auf heute Donnerstag, 12.4.2018, wieder in Schweden angekommen. Er hat in Kvänum östlich von Göteborg eine Boxe bei Sofia Aronsson bezogen und ist somit nun Trainingsgefährte der Klasse-Stute Anna Mix.

In den letzten mehr als vier Monaten hat Fiddle Winter-Training bei unserem Freund Olaf nördlich von Hamburg absolviert. Wasserlaufband, langsame Einheiten am Sulky im Wald, Krafttraining mit Longieren im tiefen Sand und gegen Ende des Winter-Aufenthalts auch Bahntrainings - Krönung war ein Probelauf am letzten Freitag (6. April) in Billund, wo sich Fiddle von seiner besten Seite zeigte. Der lief dort über 2000 Meter (mit Bänderstart) auf langsamer Bahn 17.3 und zwar nur mit Festhalten, Ohren zu sowie mit schweren Eisen an den Hufen. Olaf sagte, Fiddle sei aktuell bei maximal 60 bis 70 Prozent. Da ist also noch Luft nach oben, das sind schöne Aussichten. Fiddle hat sich sich sehr gut entwickelt über den Winter. Wir danken Olaf, für den tollen Job, den er zweifellos gemacht hat, und freuen uns nun auf die nächste Etappe mit unserem Schweden-Hoffnungsträger.

 

Gestern Abend fuhr Fiddle in Jevenstedt nördlich von Hamburg los, mit seinem gleichaltrigen Kumpel und Timoko-Sohn Castellon (der kürzlich nur mit Pech einen ersten Sieg verpasst hatte, indem er in Front liegend rund 50 Meter vor dem Ziel galoppierte....). In der Nacht auf heute kamen die beiden in Kvänum ostlich von Göteborg im Quartier von Sofia Aronsson an.

 

Fiddle gestern Abend vor der Abfahrt bei Olaf, der alles picobello vorbereitet hatte.

 

Das neue Zuhause von Fiddle: Der im letzten Herbst nigelnagelneu gebaute Stall von Sofia Aronsson in Kvänum östlich von Göteborg.

 

Der Stall ist ganz neu gebaut, wir freuen uns jetzt schon, Fiddle dort zu besuchen!

 

Wir freuen uns riesig auf die Zusammenarbeit mit Sofia, die als junge Trainerin (Jahrgang 1984) sehr gut zu uns passt und mit rund 40 Pferden einen Betrieb von idealer Grösse hat, wie wir finden. Und wenn französische Spitzen-Trainer wie Franck Leblanc oder Pierre Levesque ihr Pferde ins Training geben, dann ist dies für Stall Allegra natürlich gut genug - vor allem aber hat uns Rudi Haller (unser Jack- und Speedy-Trainer) Anna auf Anfrage wärmstens empfohlen. Er arbeitet seit Jahren mit ihr zusammen und ist mehrmals pro Jahr in ihrem Quartier zu Besuch.

 

Sofia (hier mit einem anderen Schützling) kümmert sich ab sofort mit ihrem Team um Fiddle.

 

Sofia Aronsson hat sich als sehr gute Monté-Reiterin einen Namen gemacht und erzielte in den letzten vier Saisons stets mindestens 13% Siege (16% im 2016 und sogar 18% im 2015), wobei ihr Quartier letztes Jahr 302 Starts hatte (39 Siege; 2015 und 2016 waren es je 42 Siege). In dieser Saison haben die Aronsson-Schützlinge bereits 12 Siege (94 Starts) auf dem Konto.

 

Ihre bekannteste Pflegebefohlene ist Anna Mix. Die Klassestute mit 17 Siegen und 25 zweiten/dritten Plätzen bei 68 Starts (Gewinnsumme 1'254'303 Euro) hat ja bekanntlich ein Bänderstart-Problem und verbringt deshalb einen grossen Teil jeder Saison in Schweden - eben unter den Fittichen von Sofia Aronsson.

 

Die berühmteste neue Trainingsgefährtin von Fiddlesticks: Anna Mix in ihrer Boxe.

 

Fiddle heute Morgen nach einer relativ kurzen Nacht am neuen Ort.

 

Es gibt bestes schwedisches Heu, bei dem Sofia die Spezifikationen (Nährstoff, Fettgehalt etc.) selbst bestimmen kann.

 

Heute durfte Fiddle zunächst einmal den Tag mit einigen seiner neuen Kumpels auf dem Paddock geniessen. Bei 15 Grad sollte er irgendwann dann mal seine Winterhaar loslassen...

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra