Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Fernando Mat gewinnt heute Sonntag, 17.9.2017, bei seinem Lebensdebüt in Avenches! (UPDATED mit FILM!)

17.09.2017 20:02:19

Was für ein toller Start in eine hoffnungsvolle Rennkarriere: Unser Neuzugang Fernando Mat löste seine Aufgabe heute hervorragend und kam am Ende sogar noch zu einem überlegenen Sieg. Dies nachdem seine letzte Gegnerin rund 100 Meter vor dem Ziel galoppiert war. Wir wären auch mit Rang zwei sehr zufrieden gewesen, der Sieg macht uns umso glücklicher.

Als wir in Avenches angekommen waren, trauten wir unseren Augen nicht. Es goss Anfang Nachmittag wie aus Kübeln. Und leider hatten die Bahnverantwortlichen einmal mehr die Trab-Bahn am Vormittag weit runter aufgekratzt - was für einen Tag ohne Sonnenschein so gemacht wird, ist bei nachfolgenden Niederschlägen fatal. Denn dann läuft das Wasser nicht ab, sondern vermischt sich mit dem Sand und bleibt als Gemisch auf der Bahn liegen. Unten drin ist es dann "Beton" und oben drauf dann diese Schicht. Vor dem Heat waren wir alles andere als sicher, dass wir Fernando so überhaupt würden laufen lassen können. Denn er trägt spezielle Eisen, die sich mit dieser Art von Bahn eigentlich nicht vertragen. Doch der Heat verlief gut, so wollte Loris es wenigstens versuchen. Mit der Option ihn halt dann anzuhalten, falls es nicht geht.

 

Nun, es ging. Loris nahm sich alle Zeit, liess die beiden Hauptgegner um mehrere Längen davon ziehen. Und im Einlauf liess er Fernando nie ganz los. "Ich wollte, dass er etwas lernt und merkt, dass Rennen etwas Gutes sind. Er sollte nicht müde ins Ziel kommen", erklärte Loris. Bald einmal sahen wir, dass Rang zwei absolut realistisch war - und dann galoppierte die Favoritin doch tatsächlich rund 100 Meter vor dem Ziel. So war Fernando an der Spitze und bis ins Ziel hatte er einen Vorsprung von 6 Längen!

 

Loris war happy mit unserem ungeschliffenen Diamanten. Fernando braucht noch viel mehr Kraft und muss noch viel lernen. Dies wird er in den nächsten Wochen und Monaten tun. Dass er so "unfertig" bereits gewonnen hat, ist sehr vielversprechend. Wir freuen uns auf weitere Einsätze. Fernando höchstpersönlich wird uns sagen, wann er für den nächsten Start bereit ist.

 

Fernando mit Odile und Loris bei den Vorbereitungen im Stall gaaaanz ruhig und cool.

 

Loris schwingt sich erstmals für ein Rennen ins Sulky von Fernando...

 

Auf dem Weg zum ersten Mal in den Führring...

 

Zum ersten Mal für ein Rennen auf die Bahn!

 

Beim Heat vor dem Rennen: Fernando cool, Loris konzentriert... (Foto: Morgane Bürgin www.horseracing.ch)

 

Fernando gewinnt mit Loris überlegen (Foto: Ueli Wild, www.horseracing.ch)

 

Die Freude ist riesig nach dem Sieg: Odile, Loris und Markus mit Fernando auf dem Weg zur Siegerehrung

 

Etwas chaotische Siegerehrung, aber auch das lernen wir noch... smile.

 

 

 

Hier nun der Sieges-Film:

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2017 by Stall Allegra