Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Der Schnee-Countdown läuft: Wir planen mit je einem Allegra-Trab-/-Galopp-Oldie und zwei weiteren Trabern

09.01.2017 19:11:15

Wenn alles wie geplant läuft, werden wir an den Schneerennen 2017 mit den beiden bestens bekannten Allegra-Stars Belgino und Cherifos am Start sein - zudem haben wir für die Schneerennen noch zwei interessante Traber gemietet...

Wir können kaum abwarten, dass die Saison 2017 endlich auch in der Schweiz beginnt. Nach unserem Super-Start mit Pauken und Tropeten in Vincennes (3. Platz dank Vancouver, der demnächst in Cagnes-sur-Mer starten soll) ist der Appetit und die Vorfreude noch grösser.

 

Hier ein erster Kurz-Überblick über unsere Schnee-Kavallerie:

  • Bestens bekannt ist Belgino (der am Samstag aus der Nähe von München zurück kommt. Er hat heute in einer der letzten Deutschland-Arbeiten nochmal überzeugt, wir sind sehr gespannt auf ihn). Unser zweifacher St. Moritz-Sieger wird am ersten Aroser Renntag antreten, das weitere Programm werden wir dann Schritt für Schritt bestimmen. Mit seiner Gewinnsumme kann Belgino sowohl in den grossen Rennen wie auch in den kleineren (zum Teil mit 25 Meter Zulage) starten.

 

  • Ebenfalls zum "Allegra-Inventar" gehört Cherifos. Kaum zu glauben, dass er schon 14 Jahre jung ist. Letzten Herbst hat er in einem Ausbildungsrennen in Dielsdorf gezeigt, dass er es immer noch drauf hat (nach einem Rempler, bei dem Ella beinahe aus dem Sattel musste, kam er nochmal zurück und wurde guter Dritter). Für Cherifos fasst Urs einen Start am zweiten Aroser Renntag vom 29. Januar 2017 ins Auge. Danach könnte es am 19. Februar in St. Moritz weiter gehen.

 

  • Bel bekommt zudem Verstärkung von zwei Kollegen, die wir für die Schneerennen gemietet haben. Der eine ist Ramsès Ges, der in den letzten beiden Saisons in der Schweiz gleich fünf Rennen gewonnen hat. Stefan Sonnbauer hat ihn im Herbst gekauft (er trainiert ihn seither auch) und wir können den Zwölfjährigen von ihm mieten. Im Training gefällt er sehr gut, so dass er bei Schnee-Eignung ein Wörtchen mitreden sollte. Auch er wird am ersten Aroser an den Start gehen, alles weitere sehen wir dann.

 

  • Der zweite Temporär-Kollege von Bel kommt aus Dänemark. Wir haben über unseren guten Freund Olaf einen interessanten Traber mit wenig Gewinn im Verhältnis zu seinem Können gefunden: Top Winner heisst er, der Name passt also schon mal gut! Der Siebenjährige, den wir von Olaf mieten können, hat bisher 53 Rennen bestritten, von denen er 10 gewonnen hat und weitere 10 Mal Zweiter war. Seinen Rekord von 1:14,1 lief er letztes Jahr im März - notabene über 2140m unter dem Sattel... Er hat auch im Herbst einige Monté-Rennen bestritten (Ende Oktober lief er mit 60 Meter Starthandicap auf Rang drei und lief in 1:16,0 Monté-Bahnrekord auf der kleinen Bahn von Nyköbing), sollte also Kraft haben (weiteres Krafttraining hat er im Dezember absolviert). Für ihn sind Starts in den kleineren Trabrennen geplant, wo er stets vorne weg starten kann.

 

 

Mehr folgt im Laufe der nächsten Woche(n).

 

 

Notabene: Es gibt immer die Möglichkeit, bei Stall Allegra mitzumachen!

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra