Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Blasse Vorstellung von Jungleboogie in Mont-de-Marsan am 6.9.2017

07.09.2017 12:04:23

Wie schon in Avenches im Défi hat Jungleboogie gestern Mittwoch, 6. September 2017, nie zu seiner gewohnten Aktion gefunden und kam so nicht auf Leistung. Rang sieben ist enttäuschend und kann so nicht stimmen, auch wenn es starke Gegner im Feld hatte.

In einem Rennen der Kategorie B in Frankreich muss alles stimmen, damit eine vordere Platzierung möglich ist. Leider war dies gestern bei Jungleboogie in Mont-de-Marsan (32'000 Euro, 2000 Meter) nicht der Fall. Wie schon in Avenches galoppierte er vom Start weg nie in gewohnter Manier. Schon früh war uns klar, dass das so nichts werden würde. Am Schluss war Jungleboogie keine dreieinhalb Längen vom Sieger, verdiente aber als Siebter kein Geld mehr. 

 

Eddy meinte danach, Jungleboogie habe überhaupt keine Aktion gehabt und sei gar nicht in den Tritt gekommen. Natürlich war der Boden etwas speziell, denn unten war es fest und oben "kaputt". Aber das Geläuf kann hier nicht als alleinige Erklärung oder Ausrede gelten. Wir müssen herausfinden, weshalb Jungleboogie im Training (auf Sand) hervorragend galoppiert und mit Klasse-Trainingsgefährten locker mitgeht (respektive besser geht als diese) und dann im Rennen (auf Gras) ganz anders ist. Dies wird die Aufgabe von Carina und ihrem Team sein für die nächsten Tage.

 

Und weil wir ja immer positiv denken: Dieses Rennen hat auch etwas Gutes. Jungleboogie bekommt dadurch eine nicht allzu hohe Handicapmarke (so hoffen wir jedenfalls). Das heisst, dass wir ab sofort einige interessante Rennen mehr zur Auswahl haben dürften.

 

 

Vor dem Rennen lachte Jungleboogie noch...

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra