Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Berlin, 1.8.2020: JACK läuft neuen Rekord (1:14,2) - war aber gemäss Rudi 'trotzdem nicht gut' (4. Platz)

02.08.2020 11:29:49

Das war gestern nicht unser JACK, wie wir ihn kennen. Er hatte nie den gewohnten "Biss" und blieb das ganze Rennen über blass. Rudi fand, er sei schon nach 500 Metern geschlagen gewesen. In der Zielgerade gab er nie Anlass zu Hoffnungen auf eine bessere Platzierung, kam schliesslich als Vierter ins Ziel. Zwar mit neuem persönlichem Kilometer-Rekord, aber eben trotzdem nicht gut diesmal. Wir hoffen nun heute in Berlin auf GUSTAVO und BLACK!

Uns war natürlich bewusst, dass Jack gestern zwei, drei starke Gegner hatte. Doch er war gut drauf und wir hätte gerne den einen oder anderen der Guten hinter uns gelassen. Mit einem Jack, der gemäss Rudi schon nach 500 Metern geschlagen war, gestern ein Ding der Unmöglichkeit.

 

Unmittelbar am Start hatte Rudi zwei Ansätze von Fehlern korrigieren müssen, trotzdem war Jack sofort an zweiter Stelle. Hinter einem der Favoriten hatte er einen idealen Rennverlauf, konnte aber eben im Anschluss nie wie gewohnt beschleunigen - vor allem nicht in der Zielgerade, wo er nie schneller als 1:16 bis 1:18 ging. Natürlich war das Rennen zuvor recht schnell für diese Kategorie, aber etwas mehr kann ein Jack in Normalform dann doch - sind wir alle überzeugt.

 

So resultierte in 1:14,2 zwar ein neuer Rekord für Jack. Dies aber ohne wirklich "gut" gewesen zu sein gestern. Das nehmen wir als positives Omen. Denn wenn Jack dann wieder einmal top sein sollte, ist in einem schnell gelaufenen Rennen auf dieser Bahn eine 13er-Zeit absolut drin.

Nächstes grosses Ziel für ihn ist voraussichtlich das Auktionsrennen am 6. September (am Tag der Derby-Vorläufe, hoffentlich mit Black...) wiederum in Berlin. Da gibt es für Vierjährige, die vor drei Jahren an der Auktion durch den Ring gegangen waren, 30'000 Euro zu gewinnen. Wie genau das Programm in den kommenden 5 Wochen bis dahin aussieht, entscheiden wir in den nächsten Tagen.

 

 

Jack mit speziellem Allegra-Schleifchen. Zucker...!

 

Jack vor dem zweiten Heat.

 

Auf die Bahn zum Heat.

 

Fliegend durch den Bogen!

 

Hier sieht man schön, wie überhöht die Kurven in Berlin sind.

 

Jack nach dem 2. Heat mit Familie Haller - wie beim Boxenstop in der Formel 1...

 

Jack und Rudi bei der Parade vor dem Rennen.

 

Wenige Minuten vor dem Start.

 

Jack eine Runde vor Schluss in idealer Position.

 

Jack wird liebevoll umsorgt nach dem Rennen...

 

 

Ohne Worte...

 

 

 

GUSTAVO und BLACK sind heute in Berlin im Einsatz

Nun freuen wir uns auf den Renntag heute Sonntag hier in Berlin mit zwei weiteren Chancen. Sowohl GUSTI wie BLACK haben starke Gegner, sind aber beide gut drauf. Wir sind guten Mutes...

 

Black Jack gestern Abend mit Rudi beim Joggen...

 

Die Stimmung könnte besser nicht sein.

 

Gustavo (links mit Michael Larsen) zusammen mit Rudis Crack Orlando Jet.

 

Locker, flockig...

 

 

Die Rennen aus Berlin können über Facebook live verfolgt werden:

https://www.facebook.com/rennbahn.berlin.m/posts/1666542013500318

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2020 by Stall Allegra