Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Bericht im Kavallo über den Verein 'Zweites Leben für Sport-Pferde' mit vielen Ex-Allegras...

10.01.2016 21:08:34

In der Zeitschrift Kavallo ist ein schöner Bericht über den von Natalie, Petra und Patricia gegründeten Verein "Zweites Leben für Sport-Pferde" erschienen.

Nicht weniger als 17 Pferde (davon aktuell die beiden noch aktiven Renner Gitan und Prince de Berberis, die dort ihr Winterquartier haben) leben inzwischen auf dem Burgstallhof, wo Natalie und ihre Crew den Ex-Rennern nicht nur ein Zuhause bieten, sondern sie auch sinnvoll beschäftigen. Letzteres ist für ehemalige Spitzensportler unheimlich wichtig. Denn sie waren sich während ihrer Karriere gewohnt, Tag für Tag zu arbeiten und Leistung zu bringen. Wenn dies plötzlich fehlt, hat so mancher Ex-Sportler damit seine Probleme.

 

Der Artikel im Kavallo ist lesenswert: Hier der Link! 

 

Den Hauptharst der Burgstallhof-Pferde stellen die ehemaligen Allegra-Renner: Die Galopper Earl of Winds, Le Royal, La Bamba, Remedial, Rushing Dasher, Roma und Zauberlied sind ebenso dort wie der am 17. März 2016 stolze 22 Jahre alt werdende Traber Gone Déberieux.

 

Gone Debérieux und Allegra-Präsident Markus Monstein auf dem Burgstallhof (Foto: Natalie Friberg).

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra