Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Avenches, 12.September 2014: Prince und Belgino laufen am Président-Abend

11.09.2014 18:46:02

Am grossen TF-Gala-Abend sind wir mit Prince und Belgino dabei. Die beiden haben unterschiedliche Ziele.

Vor zwei Jahren waren wir voller Vorfreude nach Avenches gefahren mit Prince. Er war in absoluter Top-Form und wir träumten von einer guten Platzierung im Prix du Président. Doch bekanntlich kam alles anders im 100'000-Franken-Rennen. Nach dem ersten Bogen war Prince mitten in einer Massenkarambolage und kam nur mit viel Glück ohne Beinbruch davon.

 

Nun können wir wieder am Président-Tag mit Prince nach Avenches reisen. Er hat dieses Jahr zu unserer grossen Freude wieder zu hervorragender Form zurückgefunden. Gegen die Phalanx von starken Gästen im Président wäre es aber zu schwierig, wir hatten nicht einmal eine Nennung in Erwägung gezogen.

Stattdessen läuft Prince um 18.10 Uhr in einem 20'000-Franken-Rennen. Allerdings mit 25 Meter Starthandicap gegen zum Teil auch starke Gegner. Wir haben deshalb entschieden, seine Hufe für spätere interessantere Rennen zu schonen und ihn für einmal mit Alu-Eisen laufen zu lassen anstatt barfuss. Es ist ja nicht so, dass Prince mit (leichten) Eisen überhaupt nicht vorwärts käme, er war damit auch schon Zweiter in Avenches. Aber er ist mit Sicherheit besser ganz ohne. Marcel kennt ihn inzwischen bestens und wir rechnen uns auch mit Eisen Chancen auf eine Platzierung aus. Prince ist nämlich sehr gut drauf und wir freuen uns auf einen hoffentlich goldenen Herbst.

 

Bei Belgino ist die Situation so, dass wir seine kleineren gesundheitlichen Problemchem nun auskuriert haben und Bel (Claudia hat auch für seine wirklich kurzen Namen noch eine Abkürzung gefunden...) wieder auf Einsätze brennt. Er wird ein, zwei Rennen brauchen, bis er wieder in Topform ist. Diese ist für Maienfeld geplant, smile. Beim letzten Training zusammen mit Prince in Basel hat er jedoch so ansprechend gearbeitet, dass ein Aufbaustart verantwortbar ist.

Eigentlich hätte ja Claudia Belgino fahren sollen. Aber sie ist am Dienstag Abend mit Joggen so unglücklich auf einer Wurzel ausgerutscht und beim Sturz auf die Schulter gefallen, dass sie sich den Arm ausgekugelt hatte. Sehr schmerzhaft, musste unter Vollnarkose im Spital in Aarau wieder eingerenkt werden.

So haben wir für dieses Amateur-Rennen den Stallnachbarn Erhard "Lucky" Schneider verpflichtet.

 

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra