Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Avenches, 10.7.2018: Rebus im Prix d'Endurance, Light und Viacus ebenfalls am Start

09.07.2018 21:00:30

Morgen Dienstag geht es in Avenches bereits mit einem nächsten Renntag weiter. Wir sind mit drei Trabern am Start, wobei Rebus im Hauptereignis über 3800 Meter viel Ausdauer braucht - die er ja zum Glück auch hat.

Eine so tolle Bilanz wie am letzten Freitag scheint morgen in Avenches für uns unwahrscheinlich. Zu schwierig sehen die Rennen auf dem Papier aus. Gelaufen werden sie aber auf Sand, nicht auf Papier...

 

  • Um 17.30 Uhr ist VIACUS der erste Allegra am Start. Er hatte sich nach dem letzten Start ein Problem im Maul eingehandelt, das ihn arg behindert hat. Im Training gefällt er Loris nun wieder gut. Die Frage ist, wie er sich nun im Rennen fühlt und verhält. Die Gegnerschaft ist nicht von Pappe, so dass Viacus auch im Optimalfall wohl kaum für mehr als ein kleines Platzgeld in Frage kommt. In erster Linie ist es ein (Wieder-)Aufbaurennen.

 

  • Eine Stunde später gilt es für LIGHT ernst. Er hat die wenig prickelnde Startposition 8 (ganz aussen) zugelost bekommen. Doch bei 11 Starter ist das Gedränge nicht ganz so gross wie in einem vollen Feld. Nach zwei fünften Plätzen (mit einigem Pech) in Frauenfeld geht es nun also erstmals mit Loris auf Sand weiter. Mal schauen, was er uns diesmal zeigt. Die Klasse ist bei ihm fraglos vorhanden. Wir sind durchaus zuversichtlich, dass sich Light früher oder später daran erinnert. Ob das schon diesmal der Fall ist, werden wir sehen.

 

  • Das Rennen von REBUS braucht doppelt Ausdauer: Erstens, bis es endlich so weit ist... 20.43 Uhr ist als Startzeit vorgesehen. Und dann dauert es lange, denn der Weg führt über 3800 Meter für unseren ausdauernden Turbo-Zwerg. Wir haben das Gefühl, es sei gestern (ok, vielleicht vorgestern) gewesen, dass er aus dem Norden zu uns gekommen ist. Doch in Wirklichkeit ist dies bald 4 Jahre her und Rebus läuft morgen das 47. Rennen für uns (8 Siege und 29 Plätze hat er in Allegra-Farben errungen). Vor zwei Jahren war er in diesem Rennen Zweiter. Diese Platzierung zu wiederholen ist trotz nur 6 Gegnern diesmal schwierig. Doch wer weiss, vielleicht wächst Rebus mit Marcel ja wieder einmal über sich hinaus. Ein schönes Platzgeld läge in dem Fall durchaus drin.

 

 

Hier gibt es die Allegra-Startliste für den 10.7.2018

 

 

Rebus und Marcel vor zwei Jahren im Prix d'Endurance auf dem Weg zu Platz 2 (Foto: Ueli Wild).


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra