Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

4 Allegra-Starter innert 90 Minuten: Gross-Aufgebot morgen Samstag, 26.9.2015, in Avenches

25.09.2015 13:43:02

Das gab es in dieser Form noch nie: Vier PMU-Rennen innert 90 Minuten und in allen vier sind wir mit einem Starter vertreten! Gitan, unser Trab-Neuling Vancouver, Kugelblitz und Quodiak sorgen hoffentlich für das eine oder andere Highlight.

So einen spannenden Samstag Mittag (von 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr) gab es wohl noch nie in der Allegra-Geschichte. Ein Quartett innert der Zeitspanne, die ein Fussballspiel dauert.

 

  • Gitan beginnt den Reigen um 12 Uhr über 2150 Meter mit Natalie. Er ist grundsätzlich gut drauf. Die Form ist vielleicht nicht mehr ganz so zwingend wie im Frühling/Sommer. Zudem trägt er im Verhältnis zu seiner Handicap-Marke viel Gewicht in diesem Feld. Wenn er wie in den letzten vier Rennen Vierter wird, wären wir zufrieden. Sollte es besser laufen, ist auch niemand böse. Aber Gitan hatte sicher schon einfachere Aufgaben dieses Jahr.

 

  • Mit viel Spannung erwarten wir das Allegra-Debüt unseres neuen Trabers Vancouver Keryvon. Er hat sich gut eingelebt bei Marcel und macht seine Sache im Training sehr gut. Wir freuen uns, ihn erstmals im Rennen zu sehen (nicht nur in Filmen aus Frankreich, sondern eben live in Avenches). Mit dem Serien-Sieger Ugo l'As Blond hat es einen wohl unschlagbaren Gegner im Feld. Für uns geht es jedoch sowieso erst einmal darum, ihn im Rennen kennenzulernen. 

 

  • Als Dritter ist Kugelblitz um 13 Uhr an der Reihe. Für ihn konnten wir wie zuletzt beim dritten Platz den Jockey-Champion Olivier Plaçais verpflichten. Wir hätten natürlich nichts dagegen, wenn Kugelblitz wieder Geld verdienen würde (notabene zum erst dritten Mal in seiner Karriere...). Ziel ist jedoch nach wie vor, dass er wieder Freude an den Rennen bekommt und merkt, wie gut er eigentlich ist. Deshalb steht das Resultat nicht absolut im Vordergrund. 

 

  • Zum Schluss folgt Quodiak, der mit Marcel gegen ein paar der aktuell stärksten Traber in der Schweiz antritt. Er kann vorne starten, doch das Feld ist eben doch besser besetzt, als wir es uns erhofft hatten. Quodiak ist voll motiviert, wir werden sehen, was für ihn in dieser Konstellation möglich ist.

 

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra