Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Allegra-News aus Paris: Jungle ist zurück und hatte Zahni-Besuch - frischer Hecto wirft alle Reiter ab, läuft am Sonntag in Toulouse

07.12.2017 18:01:28

Unseren beiden Galoppern in Paris geht es tiptop. Beide sind so was von frisch: Jungle, weil er nach seiner Kastration und dem Wellness-Aufenthalt in Belgien erst wieder mit der täglichen Arbeit auf der Bahn beginnt. Und Hecto fühlt sich seit dem Rennen richtig wohl, darum läuft er am Sonntag in Toulouse.

Bei Stall Allegra läuft das Ganze Jahr etwas - auf und neben der Rennbahn! Und das ist sehr gut so...

 

Heute gibt es News aus Paris, wo unsere beiden Galopper im Quartier von Carina Fey für Gesprächsstoff sorgen. Noch (!) nicht mit den ganz grossen Resultaten, aber sie machen von sich reden. Beginnen wir mit Hecto: Er ist sehr gut aus dem Vorbereitungsrennen gekommen, sieht auch sehr gut aus und fühlt sich pudelwohl. Dies äussert sich darin, dass er diese Woche schon drei Reiter runtergeworfen hat (und wir haben ja erst Donnerstag...). Nach der Gleichung "Pro Abwurf ein Sieg" sieht seine und damit unsere Zukunft rosig aus! Gemäss Carina ist er hoch allergisch auf "galop de chasse", langsam Rumhoppeln gefällt ihm nicht. Er will vorwärts galoppieren. Original-Kommentar der Trainerin zu dieser Woche: "2 Frauen und einen Mann - Hecto schafft sie alle..."

 

Hecto läuft nun am kommenden Sonntag, 10. Dezember, in Toulouse, wo er auf voraussichtlich auf den einen oder anderen sehr guten Gegner trifft. Wir hoffen, dass ein Platzgeld möglich ist. Geritten wird er über 2400 Meter von seinem guten alten Bekannten: Tony Piccone, der die allermeisten Rennen mit ihm bestritten hat.

 

Hecto (ganz rechts) mit Reiter, direkt auf dem Display von Carinas Foto-Apparat...

 

...Hecto immer noch mit Reiter...

 

...wenig später dann auch mit Reiter, aber nicht mehr im Sattel.

 

 

Auch Jungleboogie ist wieder zurück in Paris. Die Zeit in Belgien hat ihm nach der Kastration sehr gut getan. Auf dem Wasserlaufband hat er seinen Bewegungsapparat in Schwung halten können. Und weil alles deutlich schneller verheilt ist als üblich, ist Jungle nun also bereits wieder zurückgekehrt. Geplant war seine Rückkehr erst gegen Weihnachten. Wir sind natürlich froh, dass er alles so gut weggesteckt hat. So kann Carina jetzt schon mit einem behutsamen Wiederaufbau beginnen. Ein nächstes Ziel gibt es noch nicht konkret, wobei wir natürlich schon mit einem Start in der Schweiz an einem hoffentlich sehr kalten Ort liebäugeln... Das muss sich aber alles in den nächsten Wochen entwickeln. Heute hatte Jungle erstmal noch Besuch vom Zahnarzt. Zuvor durfte er mit den Youngsters zum Traben raus - da fühlte er sich natürlich grossartig und zwar frisch wie Hugo.

 

Jungle is back...

 

...und schaut alles gaaaanz genau an!

 

 

 

 

 

 

 


Sponsoren
Wisler - junge Selbstfahrer
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2018 by Stall Allegra